90min
DFB-Team

Neuer will nach der EM beim DFB weitermachen - Löw schließt zeitnahes Klub-Engagement aus

Tal Lior
Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Auf einer Pressekonferenz am Samstag wurden Manuel Neuer und Joachim Löw eingehend zu ihrer persönlichen Zukunft und der Situation der Nationalmannschaft vor der Europameisterschaft befragt. Dabei kamen einige interessante Offenbarungen heraus.


Bei Neuer war es zeitweise fraglich, ob er nach der EM als Nationaltorhüter weitermachen wird, da der Bayern-Keeper immerhin bereits 35 Jahre alt ist. Der 98-fache Nationalspieler Deutschlands plant jedoch zum jetzigen Stand keinen Rücktritt aus der DFB-Elf.

"Ich habe nicht vor, meine Nationalmannschaftskarriere zu beenden", so Neuer am Samstag (via Sport1). Der Welttorhüter will demnach auch nach der EM gemeinsam mit dem künftigen Bundestrainer Hansi Flick weitermachen.

Jogi Löw plant kein Klub-Engagement in naher Zukunft

Auch rund um Joachim Löws Zukunft gab es in letzter Zeit einige Gerüchte. Der Weltmeister wurde mit türkischen Klubs wie Fenerbahce Istanbul und sogar mit dem FC Barcelona und mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Auf der PK am Samstag setzte er diesen Spekulationen ein endgültiges Ende und erklärte erneut, dass er sich nach der EM ausruhen möchte

"Das habe ich schon vor ein paar Monaten gesagt und dabei bleibe ich. Mich hat auch niemand kontaktiert", so der 61-Jährige (via Spox).

facebooktwitterreddit