Österreichische Nationalmannschaft

Für die Nations League: Rangnick gibt ersten Kader als österreichischer Nationaltrainer bekannt

Simon Zimmermann
Ralf Rangnick gibt Anfang Juni sein Debüt als Nationalcoach Österreichs
Ralf Rangnick gibt Anfang Juni sein Debüt als Nationalcoach Österreichs / Matthew Ashton - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Einen Tag nach seinem letzten Spiel als Trainer von Manchester United hat Ralf Rangnick seinen ersten Kader für die österreichische Nationalmannschaft nominiert - mit ganz viel Bundesliga-Erfahrung.


Ralf Rangnick hat seinen ersten Kader als österreichischer Nationaltrainer bekannt gegeben. Für die Nations-League-Partien gegen Kroatien, Dänemark und Frankreich nominierte der 63-Jährige 25 Spieler. 14 Akteure aus dem ÖFB-Kader stehen bei deutschen Klubs unter Vertrag.

Der ÖFB-Kader im Übebrlick

Am 3. Juni feiert Rangnick sein Debüt in Osijek gegen Kroatien. Im Anschluss folgen die Heimspiele in der Nations League gegen Dänemark am 6. Juni und Frankreich am 10. Juni. Zum Abschluss des ersten Länderspiel-Viererpacks folgt das Auswärtsspiel in Kopenhagen gegen Dänemark am 13. Juni.

Unterstütz wird Rangnick bei der Aufgabe als österreichischer Nationaltrainer von seinen Assistenten Lars Kornetka und Peter Perchtold. Letzterer stieß erst am vergangenen Freitag zum Trainerteam dazu, da Jürgen Säumel zum Wolfsberger AC wechselt.

facebooktwitterreddit