Transfer

Narey-Nachfolger: Wird es Roberto Massimo?

Jan Kupitz
Roberto Massimo
Roberto Massimo / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach dem Abgang von Khaled Narey läuft die Suche bei Fortuna Düsseldorf nach einem Nachfolger auf Hochtouren. Roberto Massimo ist ein heißer Kandidat.


Beim VfB Stuttgart zählt Massimo zu den Spielern, die den Verein in diesem Sommer verlassen können. Der 21-Jährige kam bei den Schwaben in der abgelaufenen Saison 18-mal in der Bundesliga zum Einsatz - doch die meisten Spielminuten resultierten aus der ersten Saisonhälfte. In der Rückrunde kamen lediglich knappe 150 Minuten hinzu - zumeist wurde Massimo erst in den Schlussminuten eingewechselt. Wenn überhaupt.

Angesichts eines nur noch bis 2023 datierten Vertrags wäre Massimo wohl ziemlich günstig zu haben, was nun die Fortuna aus Düsseldorf auf den Plan ruft. Die Rheinländer verloren mit Khaled Narey ihren rechten Flügelspieler und fahnden derzeit nach Ersatz.

"Wenn es um einen Nachfolger für Khaled Narey geht und man den Transfermarkt betrachtet, dann ist es doch fast schon Pflicht, dass der Name Roberto Massimo gespielt wird", bestätigte Fortunas Sportvorstand Klaus Allofs gegenüber der Rheinischen Post das Interesse. Zudem würde der Stuttgarter "von seinem sportlichen Profil her" definitiv zu den Anforderungen der Fortuna passen.

Massimo sei aber nur einer von "mehreren Namen, die infrage kommen", ergänzte der 65-Jährige.


Alle Transfer-News bei 90min:

Alle Fortuna-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit