AC Mailand

Nächster Coup von Maldini: Milan-Star vor Verlängerung

Jan Kupitz
Ismael Bennacer
Ismael Bennacer / Jonathan Moscrop/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bei der AC Mailand steht die nächste Vertragsverlängerung eines Leistungsträgers bevor: Ismael Bennacer wird sich langfristig an die Rossoneri binden.


In den letzten Monaten konnte Milan mit Fikayo Tomori, Sandro Tonali und Pierre Kalulu bereits mehrere Stammspieler von einer Vertragsverlängerung überzeugen - daneben unterschrieben auch Spieler aus der zweiten Reihe wie Rade Krunic und Tommaso Pobega neue Arbeitspapiere. Der nächste Spieler, der sich langfristig an den italienischen Meister binden wird, ist Ismael Bennacer.

Der aktuelle Kontrakt des algerischen Mittelfeldspielers läuft bis 2024, weshalb die Verantwortlichen um Paolo Maldini gut daran tun, die Personalie jetzt zu klären. Wie die Gazzetta dello Sport berichtet, herrscht weitgehende Einigkeit zwischen beiden Parteien, den Vertrag bis 2027 zu verlängern - die letzten Details sollen in der WM-Pause geklärt werden, weshalb Milan zuversichtlich sei, dass die Tinte von Bennacer noch vor Jahresende getrocknet ist.

Im Zuge der Verlängerung darf sich der 24-Jährige auch über eine ordentliche Gehaltserhöhung freuen: Sein Salär soll von 1,5 Millionen Euro auf vier Millionen Euro plus Boni angehoben werden (Angaben in netto).

Nach Bennacers Verlängerung bliebe nur noch eine große Baustelle für Maldini: Der Vertrag von Rafael Leao endet ebenfalls 2024. Der portugiesische Star hat sich längst in die Notizblöcke anderer Top-Klubs gespielt - ohne vorzeitige Verlängerung konnte es 2023 zu einem Wechsel kommen. Die Rossoneri arbeiten aber mit Hochdruck daran, Leao von einem Verbleib in der Modemetropole zu überzeugen.


Alles zu AC Milan bei 90min

facebooktwitterreddit