Offiziell: Nicolas verlängert bei Gladbach

Moritz Nicolas bleibt Borussia Mönchengladbach treu! Der Torhüter hat einen neuen Vertrag bis 2029 unterschrieben.

Moritz Nicolas
Moritz Nicolas / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Durch die schwere Schulterverletzung von Jonas Omlin hütet Moritz Nicolas bereits seit dem dritten Spieltag das Tor der Fohlen - der 26-Jährige zeigte dabei bärenstarke Leistungen, weshalb er sich sogar Hoffnungen machen darf, den Platz zwischen den Pfosten auch nach Omlins Rückkehr zu behalten.

Als Zeichen der Wertschätzung verlängerte die Borussia den bis 2026 datierten Vertrag des Torhüter um drei weitere Jahre bis 2029. Die neue Laufzeit ist dabei als echtes Statement und Vertrauensbeweis zu werten.

"Mo hat das Vertrauen, welches wir in ihn gesetzt haben, mit hervorragenden Leistungen bestätigt und sich damit diese langfristige Vertragsverlängerung absolut verdient. Wir freuen uns sehr, dass wir auf der Torhüterposition so exzellent besetzt sind", lobte Sport-Geschäftsführer Roland Virkus.

Nicolas betonte, dass er sich am Niederrhein "einfach superwohl" fühle und "sehr glücklich" über die Verlängerung sei. Der 26-Jährige hatte sich der Borussia bereits 2015 angeschlossen, anschließend aber mehrere Leihen genommen, um Spielpraxis zu sammeln. "Es war aber immer mein Ziel, irgendwann wieder zu Borussia zurückzukommen. Das habe ich in der ganzen Zeit im Hinterkopf gehabt. Deshalb bin ich froh, jetzt wieder hier zu sein. Dieses Jahr fühlt sich nach Ankommen an", so der Keeper.


Weitere Gladbach-News lesen:

feed