Möglicher Wintertransfer: Schalke 04 beschäftigt sich mit Union-Angreifer

Henry Einck
Tim Skarke erhält bei der Union wenig Spielzeit.
Tim Skarke erhält bei der Union wenig Spielzeit. / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Schalke 04 ist auf der Suche nach einem Flügelspieler für das Wintertransferfenster. Sportvorstand Peter Knäbel hat einen möglichen Kandidaten von Liga-Konkurrent Union Berlin für die Position ausgemacht. Ein Leihdeal mit Tempo-Spieler Tim Skarke steht im Raum.


Dass Schalke 04 in der Wintertransferperiode nach Außenspielern sucht, hatte Sportvorstand Peter Knäbel (56) kürzlich öffentlich kommuniziert. "Wir möchten Tempo, um unsere Mittelstürmer besser in Szene zu setzen", sagte Knäbel. Die groß gewachsenen Angreifer Simon Terodde (34) und Sebastian Polter (31) sollen mit Flanken gefüttert werden. Nun haben die Knappen den ersten Spieler mit diesem Profil als Kandidaten ausgemacht.

Nach Informationen der Bild-Zeitung beschäftigt sich Schalke mit Tim Skarke (26) von Union Berlin. Die Königsblauen wollen den 26-Jährigen bis zum Saisonende ausleihen. Knäbel habe sich bereits mit Union-Trainer Urs Fischer (56) und Sportchef Oliver Ruhnert (51) ausgetauscht. In den Verhandlungen soll auch eine mögliche Kaufoption Thema werden - sowohl für den Fall des Klassenerhalts als auch bei Abstieg. Skarke soll möglichst für beide Szenarien unterschreiben.

Skarke bei Union im Schatten von Becker

Der Rechtsaußen kam im vergangenen Sommer ablösefrei aus Darmstadt an die Alte Försterei. Beim Zweitligisten hatte sich Skarke mit 20 Torbeteiligungen in 81 Partien für die Bundesliga empfohlen. Bei Union steht der schnelle Flügelspieler im Schatten von Shootingstar Sheraldo Becker (27). In der Bundesliga kommt Skarke lediglich auf drei Kurzeinsätze. Ein Startelfeinsatz blieb dem Ex-Darmstädter bis dato verwehrt.

In Gelsenkirchen hätte Skarke dagegen realistische Chancen auf einen Stammplatz. Neutrainer Thomas Reis baut auf wendige Außenspieler. Im Kader der Knappen stehen mit Marius Bülter (29), Tobias Mohr (27) und Jordan Larsson (25) aktuell drei nominelle Flügelspieler. Gegenüber dem Trio hätte Skarke Tempo-Vorteile, sucht häufiger das Eins-gegen-Eins. Diese Fähigkeiten könnten S04 im Abstiegskampf helfen.


Woran hat’s gelegen? Taktik-Guru Tobias Escher analysiert das deutsche WM-Debakel


Alles zu Union Berlin bei 90min:

facebooktwitterreddit