Werder Bremen

"Ich liebe den Verein!" - Veljkovic deutet Vertragsverlängerung an

Daniel Holfelder
Milos Veljkovic
Milos Veljkovic / Cathrin Mueller/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Vertrag von Milos Veljkovic läuft im Sommer aus. Sollte Werder Bremen der Aufstieg gelingen, steht einer Verlängerung offenbar nichts im Weg.


Eine endgültige Entscheidung ist laut Bild noch nicht gefallen. Vor dem 2:3 gegen Kiel sagte der verletzte Innenverteidiger bei Sky: "Ich fühle mich hier wohl. Ich liebe die Fans, ich liebe den Verein. Mal schauen." Auf die Frage, ob er seine nächste Bundesliga-Partie im Werder-Trikot absolviert, ließ der 26-Jährige wissen: "Ich hoffe."

Im Klartext heißt das wohl: Schafft Bremen den Aufstieg ins Oberhaus, wird Veljkovic sein Arbeitspapier verlängern. Scheitern die Grün-Weißen im Aufstiegsrennen, ist der Verteidiger weg. Gerüchteweise soll Union Berlin seine Fühler nach dem 1,88 Meter-Hünen ausgestreckt haben.

Mit 24 Einsätzen in dieser Saison gehört der serbische Nationalspieler, der seit 2016 in Bremen aktiv ist, zum absoluten Stammpersonal an der Weser. Zuletzt gegen Schalke und gegen Kiel musste Veljkovic jedoch aufgrund eines Muskelfaserrisses in der Wade pausieren.

Im nächsten Spiel gegen Aue soll der Defensivspezialist aber wieder auf den Platz zurückkehren. Zumindest, wenn es nach seinem Chef Ole Werner geht. "Wir arbeiten darauf hin, dass er gegen Aue wieder zur Verfügung steht", so der Werder-Coach (via Bild).

Momentan stehen die Bremer mit drei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz auf dem zweiten Tabellenplatz, drohen allerdings von Darmstadt überholt zu werden. Die Lilien haben eine Partie weniger bestritten und treffen am Samstagabend auf den Tabellenvorletzten aus Aue.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles zu Werder Bremen bei 90min:

Alle Werder-News
Alle News zur 2. Bundesliga
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit