"Skandalös!" - Mikel Arteta wettert nach Newcastle-Remis gegen Schiedsrichter

Jan Kupitz
Mikel Arteta
Mikel Arteta / Julian Finney/GettyImages
facebooktwitterreddit

Arsenal-Trainer Mikel Arteta hat die Schiedsrichterleistung beim 0:0-Unentschieden gegen Newcastle scharf kritisiert und betont, dass zwei "skandalöse" Elfmeter-Entscheidungen getroffen wurden.


Arteta war fassungslos darüber, dass seiner Mannschaft nach einer Stunde kein Elfmeter zugesprochen wurde, als Dan Burn scheinbar am Trikot von Gabriel Gabriel zerrte. In der Nachspielzeit geriet der Trainer mit Eddie Howe aneinander, weil er einen weiteren Elfmeter forderte, als eine Flanke von Gabriel Martinelli scheinbar die Hand von Jacob Murphy traf.

Weder der Schiedsrichter noch der VAR interessierten sich für die beiden Vorfälle - Arteta konnte es nicht fassen.

"Ich bin sehr stolz auf meine Spieler. Auf die Art und Weise, wie wir gespielt haben, wie wir das Spiel dominiert haben, wie wir es versucht haben, wie wir weitergemacht haben, wie wir das Spiel kontrolliert haben", sagte er nach Abpfiff gegenüber Sky Sports.

"Wir haben es im letzten Drittel versäumt. Wir hatten so viele Situationen, um besser abzuschließen, und dann gab es zwei skandalöse Elfmeter-Entscheidungen."

Er fuhr fort: "Das sind zwei Elfmeter, das ist ganz einfach. Ich spreche von dem, was ich jetzt gesehen habe, und das sind zwei skandalöse Elfmeter."

Trotzdem versuchte der Spanier, dass Positive zu sehen: "Wenn man nicht gewinnen kann, darf man nicht verlieren. Wir haben eine weiße Weste behalten und eine wirklich gute Leistung gezeigt. Jetzt sind wir wieder dran. Ich wollte das Spiel gewinnen, aber wir haben unentschieden gespielt. Wir hätten einige Dinge im letzten Drittel besser machen müssen und wir hätten zwei Elfmeter bekommen müssen."

Mit dem Punkt baut Arsenal seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der Premier League auf acht Punkte aus, doch Manchester City kann den Rückstand durch das Spiel gegen Chelsea am Donnerstag auf fünf Punkte verkürzen.


Alles zu Arsenal bei 90min:

facebooktwitterreddit