Champions League

"Schlimmste Fehlentscheidung der jüngeren Geschichte" - Die Netzreaktionen zum Witz-Platzverweis gegen Mats Hummels

Oscar Nolte
Mats Hummels flog gegen Ajax völlig zu Unrecht vom Platz
Mats Hummels flog gegen Ajax völlig zu Unrecht vom Platz / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Beim Champions League-Spiel zwischen dem BVB und Ajax Amsterdam sah Mats Hummels am Mittwochabend nach einem Einsteigen gegen Antony eine äußerst fragwürdige Rote Karte. Die Netzreaktionen.


Es lief die 29. Minute, als Hummels mit hohem Tempo auf Höhe der Mittellinie gegen den ballführenden Antony eingrätschte. Hummels verpasste Gegner und Ball, Antony landete auf Hummels' Wade und wälzte sich anschließend, als hätte ihn jemand in Brand gesteckt. Schiedsrichter Michael Oliver zückte Rot - nicht für die Schauspieleinlage von Antony, sondern gegen Mats Hummels!

Eine absolute Witz-Entscheidung, die der VAR nicht zurücknahm. Michael Oliver nutzte auch nicht die Möglichkeit, sich die Szene noch einmal anzuschauen und neu zu bewerten. Das Netz tobte über diese Fehlentscheidung.

Rote Karte gegen Mats Hummels: Die Netzreaktionen

Übrigens: Michael Oliver knüpfte nahtlos an seinen diffusen Auftritt an und sprach dem BVB wenige Minuten später - dieses Mal nach Ansicht der Bilder - einen schmeichelhaften Elfmeter zu. Konzessionsentscheidung?

In einem bis dahin tollen Fußballspiel hat der Unparteiische eindrucksvoll gezeigt, wie man ein Spiel nicht leiten sollte. Die Partie wurde nach den beiden sehr umstrittenen Entscheidungen deutlich hitziger und komplett unübersichtlich. Ein rabenschwarzer Abend vom britischen Referee.

facebooktwitterreddit