Transfer

Marwin Hitz zurück zum FC Augsburg?

Jan Kupitz
Marwin Hitz
Marwin Hitz / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Augsburg sucht zur kommenden Saison einen neuen Torhüter. Marwin Hitz soll sich eine Rückkehr in die Fuggerstadt vorstellen können.


Vor wenigen Wochen war bei Sky bekannt geworden, dass der FC Augsburg im Sommer eine neue Nummer eins sucht und im Werben um Stefan Ortega mitmischt. Stefan Reuter dementierte das Gerücht daraufhin zwar und sprach Rafal Gikiewicz, seinem bisherigen Stammkeeper, das Vertrauen aus - doch hinter den Kulissen scheint Reuters Treuebekenntnis nicht viel wert zu sein.

Der kicker bestätigt seinerseits nämlich nun, dass der FCA sehr wohl einen neuen Keeper sucht. In Augsburg ist man demnach der Meinung, dass von Gikiewicz und Kapitän Jeffrey Gouweleeuw zu wenig komme - ein neuer Führungsspieler zwischen den Pfosten soll her.

Das Fachmagazin bringt in diesem Zuge Marwin Hitz ins Gespräch, der bereits von 2013 bis 2018 bei den Fuggerstädtern aktiv war, ehe er auf die Dortmunder Ersatzbank wechselte. Hitz soll sich eine Rückkehr zum FCA "durchaus vorstellen können".

Die Kohle für einen Transfer des Schweizers soll Augsburgs Nummer zwei Tomas Koubek freimachen. An dem Tschechen gibt es laut kicker "konkretes Interesse aus Frankreich".

Wie der BVB auf einen möglichen Hitz-Abgang reagieren würde, bleibt abzuwarten. Mit Marcel Lotka konnten die Dortmunder bereits einen vielversprechenden Torhüter für die neue Saison an Bord holen. Auch wenn der 20-Jährige zunächst eigentlich für die zweite Mannschaft eingeplant ist, so zeigte er in den letzten Wochen bei Hertha BSC, dass er schon jetzt das Zeug für die Bundesliga hat.

Eine Möglichkeit wäre es also, den Youngster bei einem Wechsel von Hitz zu befördern. Ohne Risiko wäre diese Variante aber freilich nicht.


Alle Transfer-News bei 90min:

Alle BVB-News
Alle FC Augsburg-News
Alle Transfer-News
Alle Bundesliga-News

facebooktwitterreddit