Manchester United

Kaderumbruch: Die Verkaufsliste von Manchester United

Tal Lior
Donny van de Beek wartet immer noch auf den Durchbruch in England
Donny van de Beek wartet immer noch auf den Durchbruch in England / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Ralf Rangnick soll am Donnerstag gegen den FC Arsenal sein erstes Spiel als Manager von Manchester United leiten. Der Interimscoach wurde damit beuftragt, in der bislang mittelmäßigen Saison der 'Red Devils' wieder die oberen Tabellenränge anzugreifen. Dafür wird der 63-Jährige mit Sicherheit im Winter auch einige Kaderveränderungen vornehmen wollen. Laut dem Telegraph muss der Klub dafür aber vorher seine Ladenhüter loswerden.

Dem englischen Telegraph zufolge will sich Manchester United von seinen Bankdrückern trennen, bevor Rangnick neue Spieler ins Boot holt. Laut des Berichts gibt es dafür drei konkrete Kandidaten, die wir hier beleuchten:

1. Jesse Lingard

Jesse Lingard
Jesse Lingard ist weiterhin kein Faktor in Manchester / James Williamson - AMA/GettyImages

Jesse Lingard ist auch nach seiner starken Leihperiode bei West Ham United in der vergangenen Saison weiterhin nur ein Rotationsspieler bei seinem Jugendklub.

Der 28-jährige Nationalspieler Englands hat nur neun Pflichtspiele in dieser Spielzeit absolviert, acht davon als Einwechselspieler. Kaum denkbar, dass Lingard sich das noch lange antun wird.

Sein Vertrag läuft im Sommer aus, ein Wechsel im Winter ist laut des Berichts unwahrscheinlich. Newcastle United, Everton, West Ham und AC Milan wollen demnach im Sommer einen Transfer-Versuch unternehmen.

2. Donny van de Beek

Donny van de Beek
Donny van de Beek kommt kaum zur Geltung / Eurasia Sport Images/GettyImages

Im Sommer 2020 verpflichtete Manchester United Donny van de Beek für 39 Millionen Euro. Für den niederländischen Hoffnungsträger sprangen seitdem aber nur Kurzeinsätze und kaum Spielminuten heraus.

Der 24-jährige Spielmacher verfügt noch über einen Vertrag bis 2025 und wäre deshalb kein Kandidat für einen direkten Wechsel, sondern eher eine Leihe. Ein Winter-Transfer steht bei ihm jedenfalls im Raum.

3. Dean Henderson

Dean Henderson
Dean Henderson hat in dieser Saison nur ein Spiel bestritten / Eric Alonso/GettyImages

Henderson hat unter anderem aufgrund einer Corona-Erkrankrung den Kampf um den Torhüter-Posten gegen David de Gea verloren. Der 24-jährige englische Nationalspieler wirkt seit dem Sommer 2020 bei den Profis von Manchester United mit und kam dabei auf 27 Einsätze.

Als Leihspieler von Sheffield United stellte er seine Qualitäten als Premier-League-Keeper eindrucksvoll unter Beweis. Im Winter könnte erneut ein Klub aus der ersten englischen Liga bei ihm für ein Leihgeschäft anklopfen.

facebooktwitterreddit