Transfer

Manchester United geht bei Joao Felix und Matheus Cunha leer aus

Oscar Nolte
Joao Felix und Matheus Cunha wechseln nicht nach Manchester
Joao Felix und Matheus Cunha wechseln nicht nach Manchester / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester United sucht händeringend nach Verstärkung für die Mannschaft. Joao Felix und Matheus Cunha werden es nicht: Atletico Madrid hat dem taumelnden Riesen aus Manchester eine klare Absage erteilt.


Die Liste der potenziellen Neuzugängen bei Manchester United ist mittlerweile so lang wie sie willkürlich ist. Joao Felix und Matheus Cunha gehörten noch zu den prominenteren Spielern, bei denen die Red Devils vorstellig wurden.

Trotz Mega-Angeboten von Manchester United: Atletico lehnt Verkauf von Joao Felix und Matheus Cunha ab

Weder Felix, noch Cunha werden allerdings den Weg ins Old Trafford finden. Zwar soll United bereit gewesen sein, für Felix 130 Millionen Euro und für Cunha 50 Millionen Euro auf den Tisch zu legen, Atleti wird jedoch keinen der beiden Angreifer verkaufen.

Das berichtete Fabrizio Romano am Mittwochabend. Demnach habe Atleti Manchester United sehr deutlich gemacht, dass Cunha und Felix nicht zum Verkauf stehen. Zwar soll es direkten Kontakt aus Manchester nach Madrid gegeben haben, das Thema war allerdings ziemlich schnell vom Tisch.

Die Suche bei den Red Devils nach irgendeiner Verstärkung geht damit weiter.


Alle aktuellen Gerüchte und Transfers bei 90min:

Alles zu Manchester United
Alles zu Atletico Madrid
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit