Manchester United

Manchester United macht Fortschritte bei Jurrien Timber

Jan Kupitz
Jurrien Timber
Jurrien Timber / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach Informationen von 90min macht Manchester United bei der Verpflichtung von Ajax-Verteidiger Jurrien Timber weitere Fortschritte.


Der 20-Jährige hat die berühmte Ajax-Akademie durchlaufen und wurde unter Erik ten Hag, der nun im Old Trafford das Ruder übernommen hat, zu einem wichtigen Bestandteil der ersten Mannschaft. 90min berichtete bereits im vergangenen Jahr, dass eine Reihe von Premier-League-Klubs hinter ihm her waren - und United hat sich seitdem in die Pole Position gebracht.

Ten Hag hat wenig Zeit damit verschwendet, den Vereinsbossen der Red Devils mitzuteilen, wer seine Top-Ziele sind. 90min hat erfahren, dass sich insbesondere vier Namen als die größten Favoriten herauskristallisiert haben.

United arbeitet nun an einer Reihe von unterschiedlichen Transfers: Unter anderem von Benfica-Stürmer Darwin Nunez, Pau Torres von Villarreal, Barcelonas Mittelfeldspieler Frenkie de Jong und Timber, mit dem man bereits Gespräche geführt hat.

Ten Hag sieht in Timber ein wichtiges Puzzleteil für seinen Kader. Obwohl er bei Ajax hauptsächlich als Innenverteidiger agiert, kann er auch als Außenverteidiger oder im defensiven Mittelfeld spielen - je nach den Anforderungen des Systems.

Ajax will den Youngster jedoch unbedingt halten, und 90min hat erfahren, dass die Amsterdamer ihm ein "substanzielles" Angebot gemacht haben, das nicht weit unter dem liegt, was er bei Man United verdienen würde.

Als Timber am Dienstag von der niederländischen Zeitung De Telegraaf auf das Interesse von United angesprochen wurde, sagte Timber: "Natürlich kann ich mich dort [bei Ajax] weiterentwickeln. Da bin ich mir zu 100 Prozent sicher. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich bei diesem Klub fertig bin. Aber ich kann mich auch bei anderen Vereinen weiterentwickeln."

"Am Ende wird mein Bauchgefühl den Ausschlag geben. Das Bild muss stimmen. Man kann zu einem großen Verein gehen. Aber wenn man dort nicht spielen wird, ist es besser, bei Ajax zu bleiben. Und Ajax ist auch ein großer Verein. Wir spielen in der Champions League und ich spiele dort zusammen mit den besten Spielern der Niederlande. Das ist nicht nichts."

Sowohl Timber als auch sein Nationalmannschaftskollege Frenkie de Jong befinden sich vor den Nations-League-Spielen im Juni im Trainingslager der Niederländer, doch United würde gerne beide Akteure vor dem Ende der Länderspielreise zur medizinischen Untersuchung einladen.


Alles zu Man United bei 90min:

facebooktwitterreddit