90min
Manchester United

Man United verlängert mit Eric Bailly

Jan Kupitz
Eric Bailly bleibt bei Man United
Eric Bailly bleibt bei Man United / Alex Livesey - Danehouse/Getty Images
facebooktwitterreddit

Eric Bailly sieht seine Zukunft weiterhin bei Manchester United. Obwohl der 27-Jährige lediglich Innenverteidiger Nummer drei bei den Red Devils ist, hat er seinen Vertrag langfristig verlängert.

Stolze 38 Millionen Euro hatte United vor fünf Jahren auf den Tisch gelegt, um Bailly vom FC Villarreal loszueisen. Der Ivorer gilt als talentiert, hat allerdings immer wieder mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. In dieser Saison kommt Bailly auf lediglich acht Einsätze in der Premier League - das Duo Harry Maguire & Victor Lindelöf liegt in der Gunst von Ole Gunnar Solskjaer klar vorn.

Dennoch einigte sich der Verteidiger mit den Red Devils darauf, den Kontrakt bis 2024 auszudehnen. Ursprünglich war er bis 2022 an den englischen Rekordmeister gebunden.

"Ich bin sehr glücklich. Über diese Entscheidung musste ich nicht nachdenken. Ich liebe diesen Verein und ich liebe es, für Manchester United zu spielen. Ich bin glücklich und meine Familie auch, alles ist gut", freute sich Bailly nach seiner Unterschrift. "Jetzt ist meine Verletzung vorbei und ich bin fit und fühle mich gut - das war's. Ein neuer Vertrag ist wie eine neue Herausforderung und ich bin bereit dafür. Ich hoffe, dass ich noch lange hier sein kann."

Bailly "wird eine wichtige Rolle im Kader spielen"

"Ich freue mich, dass Eric diesen neuen Vertrag unterschrieben hat. Er lernt immer noch dazu und verbessert sich ständig unter den Trainern hier. Eric hat seine Robustheit seit meiner Zeit als Manager verbessert und er wird weiterhin eine wichtige Rolle im Kader spielen", versichert Solskjaer.

Der Norweger schwärmt: "Er besitzt eine fantastische Schnelligkeit, ein gutes Timing im Zweikampf und hat diese Aggressivität, die man als Innenverteidiger natürlich braucht. Er ist ein beliebtes Mitglied des Kaders und wir freuen uns darauf, auch in Zukunft mit ihm zu arbeiten."

facebooktwitterreddit