Manchester United

Streichliste bei Man United: 4 Spieler im Winter weg?

Jan Kupitz
Mata und van de Beek sind unter Solskjaer ohne Chance
Mata und van de Beek sind unter Solskjaer ohne Chance / RUI VIEIRA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester United verfügt ohne Zweifel über einen der am hochwertigsten besetzten Kader der Premier League. Doch wo sich viele Stars, die Anspruch auf Spielzeit haben, tümmeln, da gibt es auch Spieler, die sich hintenanstellen müssen.

Bei diesen vier Reservisten könnte es im Winter zu einem Transfer kommen:

1. Donny van de Beek

Donny van de Beek
Donny van de Beek / Michael Regan/GettyImages

Das größte Sorgenkind bei Man United heißt Donny van de Beek. Der einstige Stareinkauf, 2020 für 40 Millionen Euro von Ajax gekommen, hat unter Ole Gunnar Solskjaer nicht den Hauch einer Chance - sechs mickrige Minuten stehen in der Premier League für ihn nach sieben Spieltagen zu Buche.

Bereits im Sommer war der FC Everton an einem Transfer des Niederländers interessiert, United wollte van de Beek überraschend nicht ziehen lassen. Angesichts seiner aussichtslosen Perspektive wäre alles andere als eine Trennung im Winter jedoch eine faustdicke Überraschung.

Einen van de Beek dauerhaft auf die Bank zu setzen, ergibt schließlich keinen Sinn. Für beide Seiten.

2. Jesse Lingard

Jesse Lingard
Jesse Lingard / Alex Pantling/GettyImages

Nachdem er in der vergangenen Rückrunde bei West Ham für massig Furore sorgen konnte und 14 Scorerpunkte in 16 Premier-League-Einsätzen sammelte, läuft es für Lingard bei den Red Devils nicht mehr so rund.

45 Minuten in der Premier League, 19 Minuten in der Champions League, 72 Minuten im EFL-Cup - das ist die Bilanz, die Lingard nach zwei Monaten des Spielbetriebs vorweisen kann. Zu wenig für einen Spieler seines Alters und mit seinem Talent.

Laut ESPN will Lingard seinen 2022 auslaufenden Vertrag konsequenterweise nicht verlängern. Möchte United noch ein wenig Geld mit dem 28-jährigen Nationalspieler machen, ist ein Verkauf im Winter zwingend. Zu verschmerzen wäre sein Abgang auf jeden Fall.

3. Juan Mata

Juan Mata
Juan Mata / Jonathan Moscrop/GettyImages

Aufgrund seines hohen Stellenwerts in der Kabine erhielt Juan Mata im Sommer noch einmal einen neuen Vertrag. Doch es stellt sich die Frage, ob der spanische Routinier damit einverstanden ist, nur noch der Gute-Laune-Bär bei den Red Devils zu sein.

In der laufenden Saison durfte Mata lediglich eine Stunde im unbedeutenden EFL-Cup ran. Einsätze in der Liga oder Champions League? Fehlanzeige! Zuletzt schaffte er es zweimal in Folge nichtmal in den Spieltagskader von Solskjaer.

Laut Manchester Evening News zieht der 33-Jährige daher einen Winterabgang ernsthaft in Erwägung.

4. Amad Diallo

Amad Diallo
Amad Diallo / Robbie Jay Barratt - AMA/GettyImages

Bereits im Sommer stand Amad Diallo kurz vor einem Leihwechsel zu Feyenoord, der jedoch auf der Zielgeraden platzte, weil der Youngster sich schwerer verletzte.

Mittlerweile hat sich Diallo von seiner Verletzung erholt und soll in Kürze wieder ins Training einsteigen. Aufgrund der enormen Konkurrenz auf den Außenbahnen steht für den19-Jährigen im Winter aber ein erneuter Versuch an, ihm bei einem anderen Klub Spielpraxis zu verschaffen - auf Leihbasis, versteht sich.

facebooktwitterreddit