90min
1. FSV Mainz 05

Mainz wechselt den Stadion-Sponsor: Neuer Name für die FSV-Arena

Janne Negelen
Mar 24, 2021, 10:58 AM GMT+1
Die Opel-Arena wird bald umbenannt
Die Opel-Arena wird bald umbenannt | Christian Kaspar-Bartke/Getty Images
facebooktwitterreddit

Derzeit kämpft Mainz 05 in der Bundesliga um den Klassenerhalt. So oder so werden sich die 05er in der kommenden Saison in einem anderen Stadion wiederfinden, zumindest namenstechnisch. Der neue Sponsor soll die Arena bis 2026 mitfinanzieren.

Für die Fans von Mainz 05 war es ein gewohntes Bild, sich vor der Opel-Arena zu den Heimspielen zusammenzufinden. Bis die Zuschauer in absehbarer Zeit zurückkehren können, wird sich etwas verändert haben. Immerhin erhält das Stadion einen neuen Namensgeber.

Wie der FSV via twitter verkündete, wird das Textil-Management-Unternehmen MEWA künftig den Titel der Arena mitgestalten. Ab dem Sommer 2021 gilt ein Fünfjahresvertrag, das dem Bundesligisten etwa 2,3 Millionen Euro pro Saison einbringen soll.

Zieht sich Opel nach zehn Jahren komplett zurück?

Zum Start der Spielzeit 2011/12, wurde das damals neue Mainzer Stadion eingeweiht. Von Beginn an war sie als Coface-Arena bekannt. Die Partnerschaft mit dem Kreditinstitut ließ allerdings 2016 aus. Dann übernahm Opel als neuer Schirmherr der Arena. Das Automobilunternehmen zog sich nun aber als Namensgeber zurück und könnte auch das generelle Sponsoring der 05er beenden.

Für MEWA hat sich die Tendenz der vergangenen Jahre dagegen bestätigt. Immer mehr Geld und Werbefläche wurde mit der Firma seit 2013 verbunden. Die Ostkurve wurde bereits mit dem Titel des Sponsors geprägt. In naher Zukunft dürfte sich die Partnerschaft weiter ausbauen.

facebooktwitterreddit