90min
Werder Bremen

Maik Nawrocki: Legia will Kaufoption aktivieren - Werder mit Matching-Right?

Tal Lior
Maik Nawrocki ist die große Entdeckung der neuen Saison in Polen
Maik Nawrocki ist die große Entdeckung der neuen Saison in Polen / SOPA Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Im Sommer ließ der SV Werder Bremen sein vielversprechendes Abwehr-Juwel Maik Nawrocki Richtung Polen ziehen, um Spielpraxis zu sammeln. Legia Warschau sicherte sich im Rahmen des Deals eine Kaufoption, die man nun offenbar aktivieren will.


Der gebürtige Bremer stand in den bisherigen 13 Spielen, die er für Legia bestritten hat, von Beginn an auf dem Platz. In der Innenverteidigung überzeugt der 1.91-Meter große Spieler nicht nur mit seinem Defensivverhalten, sondern auch mit seinem Spielaufbau.

Zusätzlich zu all seinen Qualitäten ist der U21-Nationalspieler Polens nur 20 Jahre alt und dementsprechend noch sehr entwicklungsfähig. Für Legia Warschau ist es deshalb schon jetzt klar, dass man seine Kaufoption ziehen wird.

"Wir betrachten ihn bereits als unseren Spieler. Es stellt sich nur noch die Frage der Bezahlung des Preises, der bereits vereinbart wurde und nicht mehr verhandelbar ist", sagte Legia-Chef Dariusz Mioduski nach dem 1:0-Sieg seiner Mannschaft gegen Leicester City am Donnerstag.

Poland U17 v Republic of Ireland U17 - International Friendly
Maik Nawrocki im Einsatz für die polnische Jugendauswahl / MB Media/Getty Images

Ob Nawrocki tatsächlich auch die nächste Saison in Polen verbringen wird, ist fraglich. Laut Przegląd Sportowy ist Bayer Leverkusen am Spieler stark interessiert, demnach beobachtet man ihn schon seit Wochen. Zudem kann Werder auch nach der Aktivierung der Klausel ein Wörtchen mitreden.

Clemens Firtz sagte bereits in der Vergangenheit, dass man sich beim Transfer von Nawrocki ebenfalls mit einer Klausel gewappnet hat, ohne dabei Details zu nennen. Dem polnischen Bericht zufolge handelt es sich dabei um ein Matching-Right: Werder wird über jedes eingehende Angebot informiert und kann dementsprechend entscheiden, ob man mitbieten will.

Bei der Kaufoption liefert das Medium ebenfalls bislang unbekannte Details. Werder winken zwischen 1,2 und 1,5 Millionen Euro für Nawrocki, was wohl deutlich unter seinem Martkwert wäre.

facebooktwitterreddit