Transfer

Luis Suárez vor Abgang bei Atlético - 3 Klubs lauern

Daniel Holfelder
Wird Atlético wohl verlassen: Luis Suárez
Wird Atlético wohl verlassen: Luis Suárez / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Luis Suárez saß zuletzt immer häufiger auf der Bank und könnte Atlético Madrid im Sommer verlassen. Der Vertrag des Uruguayers läuft zum Saisonende aus.


Wie verschiedene Medien, unter anderem die spanische Zeitung Marca, berichten, wird Suárez die Colchoneros im Sommer verlassen. Der 35-Jährige steht bei mehreren Klubs auf dem Zettel.

Zu den Interessenten sollen etwa der italienische Meister Inter Mailand und Atléticos direkter Konkurrent FC Sevilla zählen. Allerdings bahnt sich für Suárez vielleicht auch eine Rückkehr zu seinen fußballerischen Wurzeln an.

Dem Vernehmen nach hat Ajax Amsterdam ein Auge auf Suárez geworfen. Bei den Niederländern hatte Suárez die ersten Schritte in seiner beeindruckenden Karriere gemacht. Bei Ajax stand der treffsichere Stürmer von 2007-2011 unter Vertrag und erzielte in 110 Spielen 81 Tore.

Welche der genannten Optionen Suárez bevorzugt, ist nicht bekannt. In dieser Spielzeit stehen beim 35-Jährigen neun Treffer in 26 Partien zu Buche. Noch im Vorjahr hatte Suárez mit 21 Toren in 32 Spielen fast im Alleingang für Atléticos ersten Meistertitel nach sieben Jahren gesorgt.

Insgesamt zählt Suárez zweifellos zu den besten Stürmern seiner Generation. In 689 Profi-Einsätzen kommt er auf 435 Tore und 240 Assists.


Alle News zu Atlético Madrid bei 90min:

Alle Atlético-News
Alle La Liga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit