90min
FC Liverpool

Offiziell verabschiedet: Wijnaldum verlässt den FC Liverpool

Oscar Nolte
Georginio Wijnaldum verlässt den FC Liverpool
Georginio Wijnaldum verlässt den FC Liverpool / Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Georginio Wijnaldum hat am Sonntag sein letztes Spiel für den FC Liverpool absolviert. Der Niederländer wurde nach der Partie gegen Crystal Palace offiziell verabschiedet. Cheftrainer Jürgen Klopp adelte Wijnaldum als Liverpool-Legende, "jetzt und für immer".


Was sich über die gesamte Spielzeit angedeutet hat, ist nun Gewissheit: Gini Wijnaldum verlässt die Anfield Road nach fünf außerordentlich erfolgreichen Jahren. Mit nun 30 Jahren wird der Mittelfeld-Stratege andernorts einen letzten großen Vertrag unterschreiben.

"Was diese Person (Wijnaldum, Anm.) - diese wundervolle, fröhliche, selbstlose Person - für unser Team und den Verein getan hat, kann ich nicht in Worte fassen, da mein Englisch dafür zu schlecht ist", erklärte ein sichtlich angefasster Klopp nach dem erfolgreichen Saisonabschluss gegen Crystal Palace. "Er ist einer der Architekten unseres Erfolgs", schloss Klopp, der mit Wijnaldum sowohl die Champions League, als auch die Premier League gewann.

Wijnaldum-Abschied beim FC Liverpool: Warten Barcelona oder der FC Bayern?

Wohin es Wijnaldum - vermutlich gegen ein ordentliches Handgeld - nun ziehen wird, ist noch offen, allerdings kristallisiert sich der FC Barcelona als wahrscheinlichstes Ziel heraus. Ein Wechsel zu Barca könnte allerdings davon abhängen, ob Förderer Ronald Koeman, der Wijnaldum bei der Elftal betreute, bei Barca bleibt oder entlassen wird. Auch der FC Bayern wurde jüngst mit Wijnaldum in Verbindung gebracht.

facebooktwitterreddit