FC Liverpool

Liverpool braucht Abwehr-Verstärkung - und nimmt Kontakt mit Sokratis auf

Simon Zimmermann
Zurück nach Griechenland - oder doch weiter in der Premier League?
Zurück nach Griechenland - oder doch weiter in der Premier League? / James Chance/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Liverpool braucht dringend Verstärkung in der Abwehr. Mit Klopps ehemaligem Weggefährten Sokratis stehen die Reds in Kontakt. Den Griechen zieht es aber offenbar in die Heimat.

Sokratis Papastathopoulos ist aktuell der wertvollste Innenverteidiger der Welt! Unter den Vereinslosen. Der ehemalige Bundesliga-Verteidiger (Werder, BVB) hat seinen Vertrag beim FC Arsenal kürzlich aufgelöst. Unter Gunners-Coach Mikel Arteta kam der Grieche überhaupt nicht mehr zum Zug.

Sokratis vor Wechsel zu Olympiakos - Kontakt zu Liverpool

Nun ist der 32-Jährige ablösefrei zu haben. In den vergangenen Tagen deutete sich eine Rückkehr in die griechische Heimat an. Tabellenführer Olympiakos will den Innenverteidiger. Nach Angaben von Transfer-Experte Gianluca Di Marzio und transfermarkt.de soll der Deal vor dem Abschluss stehen.

Das in der Regel bestens informierte britische Portal The Athletic berichtet am Montag, dass auch der FC Liverpool Kontakt zu Sokratis aufgenommen habe. Die Reds straucheln derzeit gehörig, im FA Cup setzte es gegen Erzrivale Manchester United die nächste Pleite. Ein Hauptgrund dafür: die große Not in der Abwehr. Neben Virgil van Dijk fallen aktuell auch Joe Gomez und Joel Matip aus. Die komplette Innenverteidigung also. Neben Fabinho musste zuletzt sogar Kapitän Jordan Henderson dort aushelfen.

Klopp: Neuer Innenverteidiger würde Liverpool zu "100 Prozent helfen"

Da van Dijk und Gomez diese Saison nicht mehr zurückkommen, könnte Liverpool bis zur Transfer-Deadline am nächsten Montag noch aktiv werden. "Es würde helfen, 100 Prozent", sagte Klopp nach der Pleite im Old Trafford dazu. Sein ehemaliger Weggefährte beim BVB dürfte aber nicht an die Mersey wechseln. Kontakt habe zwar Ende letzter Woche bestanden, seither sei aber nicht mehr viel passiert, so The Athletic. Vielmehr spreche weiterhin alles für einen Wechsel von Sokratis nach Griechenland.

So oder so: Die letzten Wochen haben deutlich gemacht, dass man in Liverpool die hohen Ziele ohne Abwehr-Verstärkung kaum erreichen kann. Die Reds sollten dringend bis kommenden Montag noch aktiv werden. Die Optionen scheinen allerdings rar gesät!

facebooktwitterreddit