Bundesliga

Leverkusen gegen Leipzig: Wer macht das Rennen um Platz 3?

Johann Nicol Werther
Leverkusen jubelt - geht das auch so weiter?
Leverkusen jubelt - geht das auch so weiter? / Lukas Schulze/GettyImages
facebooktwitterreddit

Um 19:30 steigt das vielleicht wichtigste Duell für die Werks-Elf in der verbleibenden Saison: Gegen RB Leipzig steht in der BayArena das vermeintliche Finale im Kampf um den direkten Champions League-Platz an. Doch ist das wirklich so? Ist das Duell nicht schon vorher entschieden?

Am 14. Mai ist der 34. Spieltag der Bundesliga. Danach ist endgültig klar, wer in die europäischen Ligen einzieht, wer absteigt und dass Bayern München wieder Meister geworden ist. Aktuell geht es für Leverkusen wie Leipzig um den dritten Tabellenplatz. Beide Teams trennt in diesem Duell nur ein Punkt. Doch mit Blick auf das Restprogramm hat eine Mannschaft schon vor dem Spiel einige Vorteile gesammelt.

Josko Gvardiol
Leipzig seit der Rückrunde als Überflieger - in allen drei Wettbewerben / BSR Agency/GettyImages

Die Werkself hat noch 5 Spiele vor der Brust bis zum Saisonfinale. Bei Leipzig sind es aufgrund von Pokal und Europa League mindestens 8. Mit weniger als einem Monat Spielzeit bis zum Ende der Saison werden die Spieler das wohl in den Knochen spüren. Hier liegt Leverkusen also mit 1:0 vorn. Was das Momentum angeht, ist Leipzig jedoch klar vorne. Seit Anfang Februar steht keine Niederlage mehr zu Buche und in der Rückrunden-Tabelle steht man nach dem Trainerwechsel auf Platz 1. Bayer Leverkusen hingegen bringt aus den letzten 5 Spielen nur 2 Siege mit in die Partie. Damit steht es 1:1. Letzter und entscheidender Punkt sind die Duelle in der Bundesliga, die noch bevorstehen. Hier hat RB wieder die Nase vorn: 3 der 4 Teams nach dem Duell heute Abend stammen aus Tabellenhälfte 2, während es bei Bayer nur zwei sind. Damit 1:2 für Leipzig, das selbst nach einem Unentschieden heute noch gute Karten auf Platz 3 haben sollte.

Alle News zur Bundesliga bei 90min:

Bundesliga-News

RB Leipzig-News

Bayer Leverkusen-News

facebooktwitterreddit