90min
RasenBallsport Leipzig

Keine vorzeitige Leipzig-Rückkehr: Yvon Mvogo bleibt in Eindhoven

Tal Lior
BSR Agency/Getty Images
facebooktwitterreddit

Yvon Mvogo wurde ursprünglich im vergangenen Sommer für zwei Jahre an die PSV Einhdoven ausgeliehen. Nach zwischenzeitlichen Gerüchten über eine vorzeitige Rückkehr ist nun klar, wie es mit dem Schweizer weitergehen wird.


Laut der niederländischen Lokalzeitung Eindhovens Dagblad wird Mvogo die kommende Saison ebenfalls bei der PSV verbringen. Demnach ist am Freitag um Mitternacht die Option der Leipziger auf einen vorzeitigen Abbruch der Leihe abgelaufen.

Mvogo war in seiner Debütsaison in den Niederlanden die absolute Nummer eins von der PSV und kam auf 43 Einsätze. Der 27-jährige EM-Fahrer war jedoch in dieser Phase nie wirklich ein fehlerfreier Rückhalt, weshalb sich Eindhoven im Sommer mit dem 24-jährigen niederländischen Nationalkeeper Joël Drommel verstärkt hat. Zwischen den beiden Torhütern wird es demnächst einen spannenden Konkurrenzkampf um den Stammplatz zwischen den Pfosten geben.

Der Vertrag von Mvogo läuft in Leipzig bis 2023. Ein vorzeitiger Abbruch der Leihe kam für die Sachsen nur im Falle eines Verkaufs in Frage. Aufgrund der langfristig gesicherten Zukunft von Péter Gulácsi, kann Mvogo auch nach der kommenden Saison nicht wirklich mit rosigen sportlichen Aussichten beim Bundesliga-Klub rechnen.

facebooktwitterreddit