RasenBallsport Leipzig

RB Leipzig: Adams-Wechsel zu Leeds United vor Abschluss

Yannik Möller
Tyler Adams
Tyler Adams / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die erwartete Trennung zwischen Tyler Adams und RB Leipzig steht kurz bevor. Der Mittelfeldspieler wird sich zur neuen Saison Leeds United anschließen.


Längst wurde damit gerechnet, dass Tyler Adams zur neuen Saison kein Teil mehr von RBL sein wird. Nun scheint sein Wechsel zu Leeds United nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Genauer: Innerhalb der nächsten Tage dürfte der Deal offiziell über die Bühne gehen.

Was Fabrizio Romano berichtet, stimmt auch mit den Infos von Sky überein: Der Transfer wird nicht mehr scheitern.

20 Mio. Euro Ablöse: Leeds verpflichtet Adams

Demnach haben sich Leeds und Leipzig auf eine Ablösesumme von ca. 20 Millionen Euro einigen können. Die Sockelablöse, also die Summe ohne weitere Boni, soll bei etwa 17 Millionen Euro liegen. Bei den Sachsen hatte der US-Amerikaner noch einen bis 2025 gültigen Vertrag. Schon in der letzten Saison war er unter Domenico Tedesco höchstens Rotationsspieler.

Vermutlich wird der 23-Jährige bereits am Dienstag nach England reisen, um den Medizincheck zu absolvieren. Treten dabei keine unerwarteten Probleme auf, soll kurz darauf der neue Vertrag unterschrieben werden.

Jesse Marsch soll sich für die Verpflichtung stark gemacht haben. Der Trainer konnte seinen Landsmann in seiner dann doch sehr kurzen Zeit bei RBL genauer kennenlernen. Offenbar hat er einen bleibenden Eindruck hinterlassen.


Alles zu Leipzig bei 90min:

facebooktwitterreddit