Bayern München

Keine Leihe angedacht: Bayern-Talent Stanisic will um seine Chance kämpfen

Daniel Holfelder
Josip Stanisic
Josip Stanisic / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Gegen Wolfsburg stand Josip Stanisic in der Startelf und erzielte sein erstes Bundesligator. Der Kroate wird auch im nächsten Jahr bei den Bayern bleiben. Eine Leihe steht nicht im Raum.


Obwohl Stanisic, der im Dezember und Januar lange wegen eines Muskelbündelrisses ausfiel, in dieser Saison nur 13 Mal zum Einsatz kam, will sich der 22-Jährige in München durchbeißen.
Das berichtet der Kicker. Demnach sei momentan nicht geplant, dass der Rechtsverteidiger Spielpraxis im Rahmen eines Leihgeschäfts sammeln soll.

Trainer Julian Nagelsmann hatte Stanisic' Leistung gegen die Wölfe mit lobenden Worten bedacht: "Er hat ein Tor gemacht, er hat auch sonst, finde ich, gut gespielt. Sehr ruhig gewesen am Ball. Ich finde, er hat ein gutes Spiel gemacht. Ich war sehr zufrieden."

Wie es um Stanisic' Einsatzchancen in der neuen Saison bestellt ist, verriet Nagelsmann allerdings nicht. Der gebürtige Münchner ist seit der U17 für die Bayern aktiv und feierte in der vergangenen Spielzeit sein Bundesliga-Debüt. Im Oktober letzten Jahres kam der 1,87 Meter große Defensivspezialist zum ersten Mal für die kroatische A-Nationalmannschaft zum Einsatz.

Obwohl gegenwärtig keine Leihe geplant ist, wird Stanisic' kurzfristige Zukunft wohl maßgeblich von der Saisonvorbereitung abhängen. Stellt sich heraus, dass der Jungspund kaum Chancen auf Einsätze haben wird, könnte ein Leihgeschäft durchaus zur Option werden, zumal die Zweitvertretung des Rekordmeisters den Aufstieg in die 3. Liga verpasst hat und ein weiteres Jahr in der Regionalliga verbringt.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alle News zum FC Bayern bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Champions League-News

facebooktwitterreddit