Transfer

Leih-Abbruch: Bright Arrey-Mbi vor Wechsel zu Hannover 96

Jan Kupitz
Bright Arrey-Mbi
Bright Arrey-Mbi / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bright Arrey-Mbi und der 1. FC Köln stehen schon wieder vor der Trennung: Der Youngster befindet sich vor einem Wechsel zu Hannover 96.


Das Leihgeschäft von Bright Arrey-Mbi, das der FC Bayern und 1. FC Köln im vergangenen Winter vereinbart hatten, entpuppt sich als großes Missverständnis. Der junge Innenverteidiger, der in der Domstadt eigentlich an das Profigeschäft herangeführt werden sollte, ist bislang ohne jeden Profi-Einsatz im Team von Steffen Baumgart - und daran wird sich wohl auch nichts mehr ändern.

Laut Angaben der Sport Bild wird das bis 2023 datierte Leihgeschäft vorzeitig abgebrochen. Stattdessen geht es für Arrey-Mbi in die zweite Liga zu Hannover 96 - dort sind nur noch letzte Details zu klären.

Auch wenn Arrey-Mbi bislang keine Rolle beim Effzeh spielte, so ist sein Abgang angesichts der personellen Situation am Geißbockheim durchaus überraschend. Julian Chabot droht nach einer Sprunggelenksverletzung eine längere Pause, so dass die ohnehin nicht üppige Personaldecke in der Innenverteidigung noch dünner wird.

Die Rheinländer müssen daher schon einen Ersatzmann in der Hinterhand haben - ansonsten ist es ein gefährliches Spiel, das die Kölner treiben.


Alle News zum 1. FC Köln bei 90min:

Alle Effzeh-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit