90min
Manchester City

Leicester macht Man City zum Englischen Meister

Jan Kupitz
May 11, 2021, 8:57 PM GMT+2
Pep Guardiola hat erneut die Premier League gewonnen
Pep Guardiola hat erneut die Premier League gewonnen / GLYN KIRK/Getty Images
facebooktwitterreddit

Manchester City ist zum siebten Mal in seiner Vereinsgeschichte Englischer Meister! Die Cityzens profitierten vom Patzer ihres ärgsten Verfolgers Manchester United, der am Dienstagabend gegen Leicester City verlor.

Nur zwei Tage nach dem Auswärtsspiel bei Aston Villa musste das Team von Ole Gunnar Solskjaer erneut in der Premier League ran - gegen die viertplatzierten Foxes von Leicester City setzte es eine 1:2-Heimpleite, die alle theoretischen Chancen auf die Meisterschaft zunichte machte. Bei noch drei ausstehenden Spielen liegen die Red Devils nun zehn Zähler hinter dem Stadtrivalen, der somit auf dem Sofa die Meisterschaft feiern darf.

Daran, dass die Cityzens verdiente Meister sind, besteht überhaupt kein Zweifel. Nach einem eher schwachen Saisonbeginn startete das Team von Pep Guardiola eine unfassbare Serie von zwischenzeitlich 28 Spielen ohne Niederlage (wettbewerbsübergreifend) und setzte sich somit mit großem Vorsprung an der Tabellenspitze fest.

Für Pep Guardiola ist es in seinem fünften Jahr in der Premier League bereits der dritte Meistertitel. Krönen können er und sein Team die Saison noch mit der Champions-League-Trophäe - am 29. Mai steht das Finale gegen Ligarivale Chelsea an. Zuvor hatte City bereits den englischen Ligapokal gewonnen, es winkt also das kleine Triple.

facebooktwitterreddit