FC Barcelona

Kann Aubameyang Dembélé vom Barça-Verbleib überzeugen?

Malte Henkevoß
Gegen Valencia feierten die Barça-Stars wieder zusammen.
Gegen Valencia feierten die Barça-Stars wieder zusammen. / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

In Valencia jubelten Ousmane Dembélé und Pierre-Emerick Aubameyang gemeinsam über den Dreierpack des Gabuners. Die beiden Ex-Dortmunder haben sich in Barcelona wiedergefunden - und Auba könnte zum Zünglein an der Waage werden, wenn es um einen möglichen Verbleib von Dembélé in Barcelona geht.


Im Interview mit El Mundo Deportivo sagte Aubameyang, dass er sich regelmäßig mit Dembélé austauscht:

"Ich hab zu Dembélé gesagt: Bro, du solltest bei Barça bleiben. Ich weiß nicht, ob er seine Meinung ändern wird, aber... ich kann nur sagen, dass alles passieren kann."

Pierre-Emerick Aubameyang

Laut dem Sky-Transferexperten Fabrizio Romano sagt Aubameyang seinem Mannschaftskollegen dies quasi jeden Tag beim Training. Die beiden sind seit gemeinsamen Dortmunder Tagen Freunde und Auba will unbedingt, dass Dembélé in Barcelona bleibt.

Könnte der Einfluss des Kameraden die Wende in den Verhandlungen bringen? Schließlich war es fast schon klar, dass Barça das Kapitel Dembélé eigentlich beenden wollte. Wenn dieser nun aber gemeinsam mit Aubameyang zu alter Stärke zurückfindet, wird es für die Katalanen vielleicht doch schwerer als gedacht ihn einfach ziehen zu lassen.

Schon vor seinem Wechsel zu Barça hatte Aubameyang Hoffnung geäußert, dass das Palaver zwischen Dembélé und dem FC Barcelona vielleicht doch noch ein glückliches Ende findet. Nun kann er mit eigenem Mitwirken direkt dazu beitragen, dass Dembélé vielleicht doch noch in Barcelona bleibt.

Alle News zu Barça und La Liga bei 90min:

Alle La-Liga-News
Alle Barça-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit