Kylian Mbappe

Doch kein Real-Wechsel? Mbappé deutet Überraschung an

Daniel Holfelder
Kylian Mbappé
Kylian Mbappé / John Berry/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bislang schien ein Wechsel zu Real Madrid nur noch Formsache zu sein. Nun deutet Mbappé an, dass auch eine andere Option denkbar ist.


Gegen Lorient stellte Kylian Mbappé einmal mehr unter Beweis, dass er zu den besten Fußballern der Welt zählt. Mit zwei Toren und drei Assists schoss er PSG zu einem ungefährdeten 5:1-Sieg.

Nach der Partie wurde der 23-Jährige zu seiner Zukunft befragt und betonte, dass ein Wechsel zu Real Madrid noch keineswegs beschlossene Sache sei.

"Ich habe meine Entscheidung noch nicht getroffen. Jeder weiß, dass ich sie noch nicht getroffen habe. Wenn ich sie getroffen hätte, würde ich es sagen. Ich bin niemandem Rechenschaft schuldig. Wenn ich meine Entscheidung getroffen habe, dann sage ich es. Ich muss mich nicht verstecken, ich habe niemanden umgebracht. Ich will die bestmögliche Entscheidung treffen", so der pfeilschnelle Angreifer am Mikrofon von Amazon Prime.

Auch PSG-Verbleib möglich

Auch einen Verbleib in Paris schloss Mbappé nicht aus: "Ich denke, es gibt neue Elemente und viele Parameter. Ich weiß es einfach nicht. Natürlich ist ein Verbleib bei PSG eine Option.“

Sollte Mbappé, dessen Vertrag am Ende der Saison ausläuft, tatsächlich beim französischen Tabellenführer verlängern, wäre das fast schon eine Sensation. Die PSG-Bosse wollen ihm einen Verbleib möglicherweise mit dem Kapitänsamt schmackhaft machen. In den letzten Wochen und Monaten hatte allerdings alles auf einen Wechsel nach Madrid hingedeutet. Auch weiterhin bleibt das wohl das wahrscheinlichere Szenario.


Alle News zu PSG und Real hier bei 90min:

Alle PSG-News
Alle Ligue 1-News
Alle Real-News

Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit