90min
Marc-André ter Stegen

Knie-OP bei ter Stegen: Nationalkeeper verpasst die EM!

Simon Zimmermann
Marc-André ter Stegen verpasst die EM
Marc-André ter Stegen verpasst die EM / David Ramos/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach dem schwachen Saisonfinale mit Barça und der verpassten spanischen Meisterschaft kommt es für Marc-André ter Stegen noch bitterer: Der 29-Jährige muss sich einer Knie-Operation unterziehen und wird die Europameisterschaft im Sommer verpassen!


Wie der 24-fache Nationalkeeper und der FC Barcelona am Montagnachmittag offiziell mitteilten, wird sich ter Stegen in den kommenden Tagen erneut einem Eingriff an seinem rechten Knie unterziehen. Betroffen ist die Patellarsehne des 27-Jährigen. Die EM im Sommer wird ter Stegen damit definitiv verpassen.

"Ich habe zusammen mit dem medizinischen Team des Vereins entschieden, dass ich einen ergänzenden Eingriff an meinem Knie vornehmen werde. Ich bin traurig, dass ich die EURO 2020 im Sommer mit Deutschland verpassen werde. Zum ersten Mal seit vielen Jahren werde ich als Fan zu Hause sein und mein Land unterstützen, ich hoffe, wir gewinnen die EM", erklärte ter Stegen in einer Botschaft via Instagram.

Zur kommenden Saison will der Keeper wieder fit sein. "Nach der Sommerpause, wenn wir wieder auf dem Platz stehen, hoffe ich, wieder vor den Fans spielen zu können, ich vermisse es! Vielen Dank für die Unterstützung während einer schwierigen Saison und bleibt gesund!"

Das DFB-Team wird damit auf seine Nummer zwei verzichten müssen. Hinter Kapitän Manuel Neuer werden nun aller Voraussicht nach Arsenals Bernd Leno und Eintrachts Kevin Trapp mit ins Turnier gehen.

facebooktwitterreddit