FC Liverpool

Klopp findet wohl Verteidiger: Liverpool vor Davies-Transfer

Simon Zimmermann
Ben Davies soll vor einem Wechsel zu den Reds stehen
Ben Davies soll vor einem Wechsel zu den Reds stehen / Alex Livesey/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Liverpool schlägt am Deadline Day wohl doch noch zu - und schnappt sich den dringend gesuchten Innenverteidiger. Ben Davies steht nach übereinstimmenden Informationen der Daily Mail und Sky vor einem Wechsel zu den Reds.

Nein, nicht der Linksverteidiger von den Tottenham Hotspur. Sondern dessen Namensvetter von Zweitligist Preston North End. Auch der 25-jährige Davies ist Linksfuß, hauptsächlich aber in der Innenverteidigung zuhause. Eben dort, wo der Schuh beim amtierenden englischen Meister schmerzhaft drückt. Schon 16 verschiedene Innenverteidiger-Pärchen musste Klopp in dieser Spielzeit ob der enormen Verletzungssorgen aufbieten.

Nun bahnt sich am letzten Winter-Transfertag die Ankunft des 25-jährigen Engländers an. Bei Preston steht Davies nur noch bis Saisonende unter Vertrag. Bislang galt ein ablösefreier Sommerwechsel zu Celtic Glasgow als abgemacht. Liverpool grätscht jetzt offenbar dazwischen.

Davies wird zum Winter-Schnäppchen - Gut genug für Liverpool?

Da Davies' Vertragsende naht, muss Liverpool wohl nur rund 2,25 Millionen Euro Ablöse zahlen. Klopp selbst gab sich nach dem 3:1-Sieg über West Ham zurückhaltend. "Zu Transfers gibt es nichts zu sagen, bis etwas getan ist, und das ist, wenn etwas getan wird", so der Reds-Coach.

Der dürfte am Sonntagabend dennoch bester Laune gewesen sein. Zum einen scheint endlich der verzweifelt gesuchte Innenverteidiger zu kommen. Und das auch noch zum Schnäppchen-Preis. Zum anderen scheint sein Team endlich wieder in der Spur zu sein. Das zweite Reds-Tor gegen die Hammers sah wieder wie die gute alte Konter-Maschine von der Mersey aus!

Jetzt muss sich Davies nur noch als die erhoffte Verstärkung entpuppen. Leichte Zweifel sind angebracht. Schließlich hat der 25-Jährige noch nie in der Premier League gespielt (129 Zweitliga-Spiele, 29 Mal 3. Liga, 66 Mal 4. Liga).

facebooktwitterreddit