90min
Hamburger SV

Kiel-Star Lee im Aufstiegsfall zum HSV

Jan Kupitz
Jae-Sung Lee will zum HSV wechseln
Jae-Sung Lee will zum HSV wechseln / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der Hamburger SV darf sich im Sommer über einen neuen Offensivspieler freuen - vorausgesetzt, die Rothosen packen den Aufstieg in die Bundesliga.


Am Saisonende läuft der Vertrag von Jae-Sung Lee bei Holstein Kiel aus. Doch obwohl die Störche eine fantastische Saison spielen und nicht nur im Halbfinale des DFB-Pokals (gegen Borussia Dortmund) stehen, sondern auch um den Aufstieg ins deutsche Oberhaus mitspielen, sieht Lee (vier Tore, vier Vorlagen in 23 Einsätzen in dieser Saison) seine Zukunft woanders.

Laut Informationen des Hamburger Abendblatt hat sich der 28-Jährige für einen Wechsel zum Hamburger SV entschieden. Voraussetzung für den ablösefreien Transfer ist demnach allerdings, dass das Team von Daniel Thioune zur kommenden Spielzeit auch in die Bundesliga aufsteigt.

HSV muss gegen Kiel punkten

Aktuell liegen die Rothosen, die mit nur zwei Zählern aus den letzten vier Partien eine kleine Talfahrt hingelegt haben, auf dem vierten Platz - am heutigen Montagabend steht ausgerechnet das Duell gegen Kiel und Lee an, bei dem der HSV zumindest einmal die Weichen für eine Verpflichtung des Südkoreaners stellen kann. Denn sollten die Hamburger gewinnen, zögen sie an den Störchen auf Rang zwei vorbei; bei einer Niederlage wären die direkten Aufstiegsplätze allerdings schon sechs Zähler entfernt.

facebooktwitterreddit