Nach halbem Jahr in England: Kehrt Kevin Mbabu in die Bundesliga zurück?

Henry Einck
Kevin Mbabu
Kevin Mbabu / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Kehrt Kevin Mbabu schon nach einem halben Jahr in die Bundesliga zurück? Der Verteidiger könnte den FC Fulham noch im Winter auf Leih-Basis verlassen. Mehrere Vereine aus Deutschland, Frankreich und der zweiten Liga in England sollen an einer Leihe interessiert sein.


Das hatte sich Kevin Mbabu (27) anders vorgestellt. Im vergangenen Sommer verließ der Rechtsverteidiger den VfL Wolfsburg nach drei Jahren. Für eine Ablösesumme von 5,5 Millionen Euro schloss er sich Premier-League-Aufsteiger FC Fulham an. Nach etwa einem halben Jahr könnte die Zeit beim Londoner Club - vorerst - zu Ende gehen.

Wie Sky Sports berichtet, bemüht sich der FC Fulham darum, ein Leih-Geschäft für Mbabu einzufädeln. Interesse soll es aus Deutschland, Frankreich und der zweiten englischen Liga geben. Konkrete Club-Namen werden im Bericht nicht genannt. Ein Knackpunkt für den Transfer soll das Gehalt sein. Beim FC Fulham soll Mbabu mit 4,1 Millionen Euro zu den Spitzenverdienern gehören.

Seit WM-Pause nicht mehr im Kader

In der Bundesliga gehört die Rechtsverteidigerposition bei vielen Teams zu den Baustellen. In Anbetracht der Personalsituation auf der rechten Abwehrseite wären Bayer Leverkusen, die TSG Hoffenheim und der FC Augsburg mögliche Abnehmer. In allen Fällen könnte aber das horrende Gehalt von Mbabu zum Problem werden.

Der Premier-League-Aufsteiger holte den Schweizer aus Wolfsburg, um einen Konkurrenzkampf auf der rechten Abwehrseite einzuleiten. Dort setzte sich aber in der bisherigen Spielzeit klar Konkurrent Kenny Tete (27) durch. Mbabu absolvierte wettbewerbsübergreifend erst sieben Spiele für den Aufsteiger, der zu den großen Überraschungsteams der Saison zählt. Zuletzt kam er am 5. November im Spiel gegen Manchester City (1:2) für zehn Minuten zum Einsatz. Seit der WM-Pause stand der Sommer-Neuzugang kein einziges Mal im Kader. Die Gründe sind nicht bekannt. Die Zeichen stehen klar auf einen vorzeitigen Abschied.


Alles zur Bundesliga bei 90min:

facebooktwitterreddit