Juventus Turin

Juve will mit Matthijs de Ligt verlängern - Verteidiger lässt Zukunft offen

Simon Zimmermann
Matthijs de Ligt lässt seine Zukunft offen
Matthijs de Ligt lässt seine Zukunft offen / Nicolò Campo/GettyImages
facebooktwitterreddit

Juventus Turin möchte den Vertrag mit Matthijs de Ligt verlängern. Der Niederländer hat Gespräche bestätigt, ließ aber noch offen, ob er das Angebot des italienischen Rekordmeisters annehmen möchte.


Nach seinem Durchbruchsjahr bei Ajax wechselte Matthijs de Ligt 2019 für satte 85,5 Millionen Euro zu Juventus. In Turin kam seine Karriere aber ein wenig ins Stottern. Mittlerweile hat sich der 22-jährige Innenverteidiger aber als absolute Stammkraft etabliert. Vor allem nach dem Abschied von Vereinslegende Giorgio Chiellini setzt man in Turin die Hoffnungen im Abwehrzentrum auf den Niederländer.

In der abgelaufenen Spielzeit erlebte de Ligt aus persönlicher Sicht wohl das sportlich beste Jahr in Italien. Wettbewerbsübergreifend absolvierte der Abwehrspieler 42 Partien. Rang vier in der Serie A war für den italienischen Rekordmeister aber nicht zufriedenstellend.

Gerüchte um einen vorzeitigen de-Ligt-Abschied kamen in den vergangenen Monaten immer wieder auf. Nun hat sich der 35-fache Nationalspieler selbst zu seiner Zukunft geäußert:

De Ligt lässt Juve-Verbleib offen

"Es werden Gespräche geführt, und wenn die Zeit gekommen ist, werde ich entscheiden, ob ich verlängern oder mich woanders umsehen will", erklärte de Ligt gegenüber NOS. Sein Vertrag bei Juve ist noch bis 2024 gültig. Der Verein möchte mit ihm verlängern.

"Ich schaue immer, was das Beste für mich in Bezug auf das sportliche Projekt ist. Der vierte Platz, zwei Jahre hintereinander, ist nicht gut genug. Wir werden Schritte in diese Richtung unternehmen müssen", so de Ligt weiter.

"Für mich persönlich war das bisher mein bestes Jahr. In Bezug auf die Spielzeit und die Art und Weise, wie ich gespielt habe", fuhr er fort. Was nicht automatisch bedeutet, dass er sich auch weiterhin in Turin sieht. Ob er das Angebot für eine Vertragsverlängerung annehmen werde, ließ de Ligt zum jetzigen Zeitpunkt offen.

"Der Verein hat das zu mir gesagt, und ich habe in dieser Saison, als Giorgio Chiellini und Leonardo Bonucci verletzt waren, gezeigt, wozu ich fähig bin. Ich musste die Führung übernehmen, und das hat gut geklappt. Ich denke, das ist der nächste Schritt", meinte de Ligt mit Blick auf das vergangene Jahr.

Klingt zumindest danach, als ob er sich zumindest kommende Saison auf jeden Fall im Juve-Trikot sieht. Was darüber hinaus passiert, hat de Ligt noch nicht entschieden. Und hängt wohl auch stark von den Ambitionen der Alten Dame ab.


Alle News zu Juventus Turin bei 90min:

Alle Juve-News
Alle Serie A-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit