Bayern München

Er verpasste Benfica vs Bayern: Nagelsmann hat Corona

Jan Kupitz
Julian Nagelsmann hat Corona
Julian Nagelsmann hat Corona / CHRISTOF STACHE/GettyImages
facebooktwitterreddit

Weil er sich unwohl fühlte, hat Julian Nagelsmann das Champions-League-Spiel zwischen Benfica und Bayern München (0:4) nur von seinem Hotelzimmer aus verfolgen können. Der Bayern-Coach hat Corona.


Noch am Mittwochabend hatte der Rekordmeister vor dem Anpfiff bekannt gegeben, dass Nagelsmann die Partie bei Benfica aufgrund eines "grippalen Infekts" verpassen werde. Dieser Infekt stellte sich im Nachhinein jedoch als eine Corona-Infektion heraus.

Laut Vereinsangaben wurde der 34-Jährige, der doppelt geimpft ist, positiv auf Covid-19 getestet. Somit wird Nagelsmann getrennt von der Mannschaft nach München reisen - in einem Ambulanzflieger. Nach der Landung wird sich der Bayern-Coach selbstverständlich umgehend in häusliche Isolation begeben.

Dino Toppmöller und Xaver Zembrod, die bereits das Spiel bei Benfica von der Seitenlinie aus betreut hatten, werden somit auch in den kommenden Partien im Fokus stehen und zunächst das Training leiten müssen.

Dino Toppmöller
Dino Toppmöller / Quality Sport Images/GettyImages

Wie schon gegen die Portugiesen dürfte Nagelsmann aber auch bei den nächsten Spielen das Sagen von seinem Bett aus haben. "Julian hat bei den Auswechslungen die Entscheidungen getroffen. Du machst da nicht selbstständig deine Wechsel", hatte Toppmöller nach dem Benfica-Spiel (via kicker) erklärt, dass der Chefcoach die Anweisungen per Funk übermittelt hatte.

facebooktwitterreddit