Manchester City

City-Star Cancelo zuhause überfallen und angegriffen

Jan Kupitz
Joao Cancelo
Joao Cancelo / Catherine Ivill/GettyImages
facebooktwitterreddit

Böse Überraschung für Joao Cancelo: Der City-Star und seine Familie wurden zwischen den Feiertagen im eigenen Haus überfallen - Cancelo wurde sogar angegriffen.


Der Außenverteidiger, der sich bei den Skyblues zu den Besten seiner Zunft entwickelt hat, gab am Donnerstagabend via Instagram bekannt, dass vier Unbekannte in sein Haus eingebrochen sind. Dabei stahlen sie Schmuck - als Cancelo sich ihnen zur Wehr setzte, wurde er im Gesicht verletzt.

"Leider wurde ich heute von vier Feiglingen angegriffen, die mich verletzten und versuchten, meiner Familie zu schaden", teilte der Portugiese mit. "Wenn man Widerstand leistet, passiert genau das. Sie haben es geschafft, mir meinen gesamten Schmuck zu nehmen und mich mit diesem Zustand zurückzulassen."

Dazu postete der 27-Jährige ein Foto, auf dem zu sehen ist, dass er an der Schläfe sowie am Augenlid mehrere Schnittverletzungen erlitten hat.

"Ich weiß nicht, wie es Menschen mit einer solchen Gemeinheit geben kann. Das Wichtigste für mich ist meine Familie, und zum Glück geht es ihnen allen gut. Und nach so vielen Hindernissen in meinem Leben ist dies nur ein weiteres, das ich überwinden werde. Fest und stark, wie immer", wollte Cancelo sich nicht unterkriegen lassen.

Sein Verein Manchester City reagierte bereits auf den Überfall und sprach dem Verteidiger die volle Unterstützung zu: "Wir sind schockiert und entsetzt, dass Joao Cancelo und seine Familie heute Abend Opfer eines Einbruchs in ihr Haus wurden, bei dem Joao auch angegriffen wurde. Joao und seine Familie werden vom Verein unterstützt und er hilft der Polizei bei ihren Ermittlungen in dieser sehr ernsten Angelegenheit."

facebooktwitterreddit