FC Liverpool

James Milner bleibt Liverpool treu: Routinier verlängert auslaufenden Vertrag

Simon Zimmermann
James Milner verlängert beim LFC
James Milner verlängert beim LFC / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Liverpool und James Milner gehen gemeinsam in eine weitere Saison. Der 36 Jahre alte Vize-Kapitän hat seinen auslaufenden Vertrag bei den Reds um ein weiteres Jahr verlängert. Vor allem der weiter ungestillte Titelhunger gab den Ausschlag für die Entscheidung, so der Routinier.


2015 wechselte der 61-fache englische Nationalspieler ablösefrei von Manchester City an die Merseyside. In den vergangenen sieben Jahre durchlebte Milner den Wiederaufstieg der Reds unter Jürgen Klopp als wichtiger Führungsspieler in der Mannschaft, auch wenn seine Rolle auf dem Platz stetig abgenommen hat.

289 Pflichtspiele hat Milner bislang für Liverpool absolviert. Die ein oder andere Partie soll in der kommenden Saison noch hinzu kommen. Wie Transfer-Experte Fabrizio Romano berichtet, hat der Routinier mehrere Angebote für eine Verlängerung in Liverpool abgelehnt.

"Ich bin sehr froh, dass ich eine weitere Saison bleiben kann", so Milner. "Ich habe es nie als selbstverständlich angesehen, für diesen Verein zu spielen und werde es auch nie tun. Das wichtigste Gefühl für mich war die Überzeugung, dass ich immer noch einen Beitrag für die Mannschaft leisten kann. Der Trainer hat seine Meinung klar geäußert, und das war ein wichtiger Faktor für meine Vertragsverlängerung."

Milner, der mit Liverpool u.a. englischer Meister und Champions-League-Sieger wurde, hofft auf weitere Silberware 2022/23: "Die letzte Saison war außergewöhnlich, auch wenn sie nicht so endete, wie wir es uns erhofft hatten. Aber ich denke, das macht uns alle nur noch hungriger auf mehr Erfolg, um ehrlich zu sein. Das habe ich nach der Parade gespürt, und das hat auch bei meiner Entscheidung eine Rolle gespielt. Es ist ein einzigartiger Verein."


Alles zum FC Liverpool bei 90min:

Alle News zum FC Liverpool
Alle News zur Premier League
Alle News zu aktuellen Transfers

facebooktwitterreddit