Jadon Sancho nähert sich Comeback bei Man United

Jan Kupitz
Jadon Sancho
Jadon Sancho / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Tolle Nachrichten für Jadon Sancho und Manchester United: Der Offensivkünstler ist nach längerer Pause wieder ins Training eingestiegen.


Sancho hat seit Ende Oktober nicht mehr für die Red Devils gespielt und absolvierte seit November ein individuelles Trainingsprogramm. Der ehemalige Stürmer von Borussia Dortmund hatte es nicht in den Kader für die Weltmeisterschaft 2022 geschafft und wurde auch nicht für das Trainingslager von Manchester United vor dem Premier-League-Start berücksichtigt.

Nun aber scheint Sancho in naher Zukunft endlich wieder für die Red Devils auflaufen zu können, denn der Stürmer wurde diese Woche zum ersten Mal seit über zwei Monaten wieder beim Training der ersten Mannschaft gesichtet.

Anfang Januar hatte Trainer Erik ten Hag angedeutet, dass Sancho sowohl körperliche als auch mentale Probleme habe: "Mit dem Körperlichen ist auch das Mentale verbunden."

"Ich denke, er macht jetzt gute Fortschritte im körperlichen Bereich, und das wird ihm helfen. Ich hoffe, dass er schnell zurückkehren kann, aber ich kann nicht sagen, wie lange es dauern wird."

Nun hat Sancho einen wichtigen Step hin zu Comeback genommen.


Alles zu Manchester United bei 90min:

facebooktwitterreddit