VfL Bochum

Perfekt: Goralski verstärkt den VfL Bochum

Jan Kupitz
Jacek Goralski
Jacek Goralski / James Williamson - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der VfL Bochum hat nach Kevin Stöger die nächste Verstärkung für das Mittelfeld an Bord geholt: Jacek Goralski erhält anne Castroper einen Vertrag bis 2024.


Der polnische Nationalspieler (21 Länderspiele) war zuletzt in Kasachstan bei Kairat Almaty aktiv, kostet den VfL aufgrund seines auslaufenden Arbeitspapiers jedoch keine Ablöse. Der VfL Bochum wird für Goralski die erste Station in einer Topliga sein, denn neben Kasachstan war der 29-Jährige "nur" in Polen und Bulgarien aktiv.

In Bochum ist man fest davon überzeugt, dass Goralski dem VfL guttun wird: "Wir benötigen für die herausfordernde zweite Saison in der Bundesliga gerade in der Zentrale Spieler, die wettkampferprobt und robust sind. Jacek Goralski verfügt über diese Merkmale, ist darüber hinaus als Kapitän von Kairat Almaty als Führungsspieler vorangegangen. Zu seinen 130 Erstliga-Spielen kommen noch über 30 Auftritte im Europapokal, dazu seine Karriere in der Nationalmannschaft. Er wird unser Spiel mit und gegen den Ball bereichern", schwärmte VfL-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz.

Der Pole ergänzte, er sei "sehr glücklich, dass der Wechsel zum VfL Bochum geklappt hat. Die Gespräche mit den Verantwortlichen waren sehr gut und haben mich schnell davon überzeugt, diesen Schritt zu gehen. Die Bundesliga gehört zu den Top-5-Ligen in Europa, es wird eine interessante Herausforderung. Ich freue mich, mich mit meinen neuen Teamkameraden auf diesem Niveau messen zu können."


Alle News zum VfL Bochum bei 90min:

Alle Bochum-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit