Europa League

Pressestimmen zu Barça-Frankfurt: "Im eigenen Stadion wie ein Fremder"

Daniel Holfelder
Die Eintracht feiert den Einzug ins Halbfinale
Die Eintracht feiert den Einzug ins Halbfinale / JOSE JORDAN/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die Eintracht hat es tatsächlich geschafft! Gegen den FC Barcelona zeigte die Mannschaft von Oliver Glasner erneut eine überragende Leistung und besiegte die Katalanen mit 3:2. Zum zweiten Mal nach 2019 stehen die Adlerträger nun im Halbfinale der Europa League und treffen dort auf West Ham United.

Nach dem furiosen Erfolg im Camp Nou ist natürlich auch die Presse außer Rand und Band:


Pressestimmen aus Deutschland:

BILD: "Euro-Sensation in Barcelona: GEILtracht Frankfurt - Frankfurt furios, Frankfurt fantastisch, Frankfurt fabelhaft. Die Eintracht gewinnt sensationell beim großen, großen FC Barcelona 3:2, steht im Halbfinale der Europa League. Es ist eine der größten Überraschungen in der deutschen Europapokal-Geschichte."

Kicker: "Coup in Barcelona - Furiose Frankfurter ziehen ins Europa-League-Halbfinale ein. Es war ein atemberaubendes Spiel und ein fantastischer Fight, den die Eintracht beim 3:2-Triumph im Camp Nou lieferte. Dieser Abend wird in die Geschichtsbücher eingehen. Der Eintracht ist der Titel zuzutrauen."

Frankfurter Rundschau: "Eintracht Frankfurt gewinnt sensationell beim FC Barcelona und steht im Europa-League-Halbfinale. Angetrieben von 30.000 eigenen Fans hat Eintracht Frankfurt ein kleines Stück Fußball-Geschichte geschrieben und den großen FC Barcelona denkwürdig aus der Europa League geworfen"

Sport1: "Eintracht-Wunder! Frankfurts Galaktische tanzen Barcelona aus. Eintracht Frankfurts Europa-Märchen geht weiter. Die Frankfurter Eintracht steht sensationell im Halbfinale der Europa League. Die Hessen führen den FC Barcelona im eigenen Stadion phasenweise vor. Barca wird nur in der wilden Schlussphase gefährlich."

Welt: "Sensation im Camp Nou – Frankfurt bezwingt Barcelona und steht im Halbfinale. Eintracht Frankfurt gelingt die große Überraschung, das Team wirft den FC Barcelona aus der Europa League. Vor allem dank Filip Kostic steht der Bundesligist im Halbfinale. Frankfurts Fans sorgen im Camp Nou für Heimspielatmosphäre. Angetrieben von 30.000 eigenen Fans hat Eintracht Frankfurt ein kleines Stück Fußball-Geschichte geschrieben und den großen FC Barcelona denkwürdig aus der Europa League geworfen."

Spiegel: "Eintracht Frankfurt begeistert im Camp Nou – Eintracht Frankfurt hat das größte Spiel der Klubgeschichte seit mehr als 60 Jahren gewonnen"

Pressestimmen aus Spanien:

Marca: "Eintracht lässt Barcelona auflaufen - ein weiterer Titel, der Barca entgeht. Eine großartige Eintracht ließ Xavis Team im Camp Nou mit rund 20.000 deutschen Fans keine Chance."

Mundo Deportivo: "Was für eine Enttäuschung! Man wusste, dass Frankfurt ein starker Gegner ist. Das hatten sie schon im Hinspiel bewiesen. Was man nicht ahnte, war, dass es eine der traurigsten Nächte im Camp Nou werden würde."

AS: "Zu Hause untergegangen - Barcelona spielte das Rückspiel im Camp Nou, fühlte sich aber im eigenen Stadion wie ein Fremder. Die Kräfteverhältnisse im Stadion waren für die Barcelona-Fans beschämend."

90min Español: "Barça-Fans lassen die Mannschaft beim Aus gegen die Eintracht im Stich. Wir alle haben gehofft, dass die Barça-Fans das Team dazu bringen würden, Eintracht Frankfurt zu schlagen und die letzte echte Titelchance zu wahren. Die Anhänger beschlossen jedoch, dem Spiel fernzubleiben. Der Verein schätzte den Kartenverkauf falsch ein und ließ mehr als 20.000 Fans von Eintracht Frankfurt ins Stadion."

El Pais: "Eine schwarze Nacht für Barcelona in Europa. Noch einmal. Es ist nicht mehr die Champions League, sondern die Europa League. Das spielt keine Rolle. Wie schonin Rom (2018), Liverpool (2019), Lissabon (2020) und Paris (2021) verlor Barça auch jetzt zu Hause wieder in einem kontinentalen Wettbewerb. Weder das Selbstvertrauen nach 14 ungeschlagenen Spielen noch die Warnung, die die Eintracht in Frankfurt ausgesprochen hatte, wirkten als Ansporn für Barcelona, das sowohl auf dem Platz als auch auf der Tribüne durch die massive Präsenz der deutschen Fans gebremst wurde"


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles rund um Eintracht Frankfurt hier bei 90min:

Alle Eintracht-News
Alle Barça-News
Alle Europa League-News

facebooktwitterreddit