"Ein Marsmensch namens Messi" - Internationale Pressestimmen zu Argentinien - Kroatien

Simon Zimmermann
Lionel Messi und Julian Alvarez waren Argentiniens Matchwinner
Lionel Messi und Julian Alvarez waren Argentiniens Matchwinner / Richard Heathcote/GettyImages
facebooktwitterreddit

Zum sechsten Mal steht Argentinien in einem WM-Finale. Am kommenden Sonntag will die Albiceleste den Pokal zum dritten Mal nach 1978 und 1986 in den Himmel stemmen. Im Duell um den Einzug ins Endspiel bezwangen Lionel Messi und Co. Vize-Weltmeister Kroatien am Ende deutlich mit 3:0.

So hat die internationale Presse auf das erste WM-Halbfinale in Katar reagiert:

Argentinien

TyC Sports: "Messi mit der argentinischen Nationalmannschaft in Hochform: Tor, Assist und Ticket für das große Finale der Weltmeisterschaft"

Olé: "Historisches Spiel für die Mannschaft: Messi und Julian Alvarez führen Argentinien ins Finale."

Cronica: "Verrückt! Die Nationalmannschaft besiegte Kroatien mit einem magischen Spiel von Lionel Messi und einer großartigen Definition von Julian Alvarez. [...] Super Spinne! Julian Alvarez, die Figur der argentinischen Nationalmannschaft gegen Kroatien."

La Nacion: "Eine magische Reise. Julian Alvarez, der Junge, der Messi um Autogramme bat und jetzt eine Hauptfigur ist. [...] Ein Meisterwerk von Messi!"

Clarin
: "Perfekte Alchemie – Scalonis Labor und Messis Magie sorgen für beste WM. [...] Argentinien ist Finalist, angeführt vom besten Messi und einem tödlichen Julian Alvarez."

La Prensa: "Argentinien explodiert vor Freude über den Einzug ins WM-Finale. Argentinien brach nach dem 3:0-Sieg der Albiceleste über Kroatien in eine euphorische Party aus."

Kroatien

HRT Sport: "Dieses Ergebnis sollte nicht als Drama oder Katastrophe angesehen werden. Der Sport ist gnadenlos, es ist ein kleiner Schritt von der Traurigkeit zur Euphorie. Deshalb müssen Trainer Dalić und die Spieler den Daumen heben und bis zum Schluss um WM-Bronze kämpfen."

Novi list: "Es war kein Elfmeter, Livaković hat alles getan, was ein Torhüter tun darf."

Jutarnji list:
 "Kroatien bleibt ohne großes Finale in Katar. Gegen diese Art von Messias Messi und Schiedsrichter Orsato war es nicht möglich."

24 Sata: "Wenn Sie sich entschieden haben, Leo Messi die Trophäe zu geben, tun Sie es!"

Vecernji: "Argentinien war zu stark, aber Kopf hoch Jungs! Lasst uns am Samstag Bronze gewinnen."

Slobodna Dalmacija: "Nichts wird es mit dem zweiten Endspiel in Folge."

England

Sun: "Mess-merising"

Mirror: "Messi-Masterclass"

Daily Mail: "Lionel Messi dreht die Zeit zurück und sendet Argentinien ins WM-Finale."

Guardian: "Der inspirierte Lionel Messi führt Argentinien an Kroatien vorbei ins Finale der Weltmeisterschaft."

Daily Star: "Argentinien erzielt das 'glücklichste Tor aller Zeiten' und kommt Lionel Messis WM-Traum näher."

Spanien

Marca: "Der großartige Messi führt Argentinien ins Finale der Weltmeisterschaft."

AS: "Ein Marsmensch namens Messi."

Mundo Deportivo: "Ein Fest der Emotionen und des Fußballs."

Sport: "Argentinien hat ein Date mit der Geschichte."

Italien

Gazzetta dello Sport: "Messi, eine märchenhafte Nacht: Er zaubert und bricht vier weitere Rekorde."

Tuttosport: "Messi im Finale mit einem Tor, Alvarez mit einem Doppelpack: Der Kapitän der Albiceleste phänomenal."

Corriere dello Sport: "Messi ist fabelhaft, Alvarez schaltet Kroatien aus: Argentinien fliegt ins Finale."

Corriere della Sera: "Messi-Show führt Albiceleste ins Finale."

Österreich

Der Standard: "Die Albiceleste hat ein neues Traumduo: Ein genialer Messi und zwei Mal Alvarez erzielen die Treffer. Die Fußball-Ikone bekommt im Endspiel noch einmal die Chance auf den WM-Titel."

Kronenzeitung: "Sein WM-Traum lebt! Lionel Messi fehlt „nur“ noch ein Sieg, um sich mit Argentinien den Traum vom WM-Titel zu erfüllen!"

Schweiz

Blick: "Messi und Alvarez – unwiderstehlich: Königliches Duo schiesst Argentinien in den WM-Final."

facebooktwitterreddit