90min

HSV oder Roma? - Jonas Boldt gibt Entscheidung bekannt

Oct 18, 2020, 8:43 PM GMT+2
Jonas Boldt
Jonas Boldt steht im Fokus der Roma | Cathrin Mueller/Getty Images
facebooktwitterreddit

Jonas Boldt steht im Blickfeld der AS Roma und soll bereits zu Gesprächen in Italien gewesen sein. Am Sonntag teilte der Sportvorstand des HSV seine persönliche Zukunfts-Tendenz mit.

Boldts Vertrag beim HSV läuft nur noch bis zum Ende der Saison. Und zuletzt wilderte mit der AS Roma ein schweres Kaliber beim Sportvorstand der Elbstädter. Nach Gesprächen in Italien ist Boldt nun aber zu einem ziemlich klaren Entschluss gekommen.

Jonas Boldt bekennt sich zum HSV

"Ich habe mich vor anderthalb Jahren dazu entschlossen, mit dem HSV einen Weg einzuschlagen, hier etwas entwickeln zu wollen. Das sehe ich nach wie vor noch so", verriet Boldt dem Pay-TV-Sender Sky. "Das ist mein oberstes Ziel, diese Geschichte weiter gestalten zu können."

Mit Cheftrainer Daniel Thioune plant Boldt in dieser Saison endlich den Wiederaufstieg in die Bundesliga an und ist mit drei Siegen aus drei Spielen absolut auf Kurs. Eine mögliche Vertragsverlängerung in der Elbstadt dürfte um den Jahreswechsel erörtert werden.

"Wenn der HSV interessiert ist, diesen Weg weiterzugehen, dann wird es sicherlich gute Gespräche geben", so Boldt. "Wie die ausgehen, wann die geführt werden, das ist nicht allein meine Entscheidung." Der Ball liegt nun beim HSV - und dank Boldts frühzeitigem Bekenntnis können die Gespräche absolut druckbefreit geführt werden.

facebooktwitterreddit