Eintracht Frankfurt

Wieder fit für Antwerpen - Martin Hinteregger wieder im Eintracht-Training

Malte Henkevoß
Martin Hinteregger jubelt beim überraschenden Sieg der Eintracht beim FC Bayern.
Martin Hinteregger jubelt beim überraschenden Sieg der Eintracht beim FC Bayern. / Adam Pretty/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach einem kurzen Ausfall kann Eintracht Frankfurt im anstehenden Europa-League-Spiel gegen Antwerpen wieder auf seinen Abwehrchef bauen. Martin Hinteregger wird nach einer Fußverletzung nach Informationen der Bild wohl bis zum Spiel am Donnerstag fit.


Hinteregger hatte vor dem Spiel beim SC Freiburg im Training einen Schlag auf den Fuß abbekommen und musste sich daher kurzfristig für das Auswärtsspiel abmelden. Dabei handelte es sich um die erste Fehlzeit des Österreichers in der Liga, bis dahin hatte er alle elf Partien der Eintracht absolviert.

Außerdem steuerte Hinteregger beim 2:1-Überraschungssieg in München gegen die Bayern den zwischenzeitlichen Ausgleich per Kopf bei.

Beim Hinspiel in Belgien jubelt Goncalo Paciencia nach dem Abpfiff über den Sieg und seinen entscheidenden Elfmetertreffer.
Beim Hinspiel in Belgien jubelt Goncalo Paciencia nach dem Abpfiff über den Sieg und seinen entscheidenden Elfmetertreffer. / BSR Agency/GettyImages

Auch wenn die Leistungen des Innenverteidigers teilweise inkonstant sind, ist er einer der absoluten Identifikations- und Führungsfiguren der Eintracht, zeigt eine starke Präsenz im Zweikampf und gibt der Abwehr Stabilität. Dass es ausgerechnet in seiner Abwesenheit eine außerordentlich stabile Frankfurter Mannschaft zu einem 2:0-Auswärtssieg in Freiburg brachte, täuscht nicht über die Tatsache hinweg, dass Trainer Oliver Glasner froh sein wird, seinen Abwehrchef wieder dabeizuhaben.

Frankfurt steht in der Europa League vor dem Einzug ins Achtelfinale. Ein Sieg daheim gegen Antwerpen würde bereits am fünften Spieltag die nächste Runde vor Olympiakos Piräus und Fenerbahçe Istanbul garantieren.

facebooktwitterreddit