Hertha BSC

Angeblich schon zum Medizincheck in Italien: Piatek vor Wechsel zu Florenz!

Malte Henkevoß
Laut Medienberichten steht der Medizincheck von Piatek in Florenz schon bevor.
Laut Medienberichten steht der Medizincheck von Piatek in Florenz schon bevor. / INA FASSBENDER/GettyImages
facebooktwitterreddit

Das Kapitel Krzysztof Piatek bei Hertha BSC steht offenbar kurz vor einer Unterbrechung. Von einem absoluten Ende kann man bei einer möglichen Leihe ja noch nicht sprechen. Dennoch könnte der Pole die Hertha noch in den nächsten Stunden offiziell verlassen.


Laut Transferexperte Gianluca Di Marzio ist der Pole bereits am heutigen Donnerstag in der Toskana, um einen Medizincheck für AC Florenz zu absolvieren. Man soll sich auf eine Leihe des Stürmers bis Saisonende verständigt haben, dazu soll eine mögliche Kaufoption kommen, die dem Vernehmen nach etwa 15 Millionen Euro betragen soll.

Das würde auch bedeuten, dass Piatek für die Hertha letztlich zum Verlustgeschäft wird. Die Berliner haben für den Polen 2019 24 Millionen Euro bezahlt, ein Minus würde sich in jedem Fall nicht gut anfühlen, aber auch ein gutes Exempel für die Zeit Piateks in der Hauptstadt darstellen.

Der heutige 26-Jährige kam vor zweieinhalb Jahren mit großen Erwartungen zur Hertha, konnte diese allerdings durch Inkonstanz und häufige Verletzungen nie vollauf erfüllen. In 58 Pflichtspielen für die Hertha erzielte Piatek 13 Tore und legte vier Treffer vor.

In der Serie A könnte ihm nun ein Karriereneustart gelingen. Vor dem Interesse der Fiorentina gab es ebenfalls Kontakt zu seinem Ex-Klub CFC Genua, für den Piatek zwischen 2018 und 2019 bereits im Einsatz war. Diesen hat Florenz allerdings wohl ausgestochen, wenn der Medizincheck gut laufen sollte, könnte die Bestätigung der Leihe bald folgen.

Alles zur Hertha und Transfers bei 90min:

Alle Bundesliga-News
Alle Hertha-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit