90min
Transfer

Hertha BSC liebäugelt mit Maina-Verpflichtung

Jan Kupitz
Wechselt Linton Maina zur Hertha?
Wechselt Linton Maina zur Hertha? / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hertha BSC will in der Offensive noch einmal nachlegen und nach Marco Richter einen weiteren Flügelspieler verpflichten. Nun ist Linton Maina ins Visier der Berliner geraten.


In den vergangenen Wochen wurde die Hertha bereits mit Nemanja Radonjic, der nach seiner Leihe fest verpflichtet werden sollte, und Maxwell Cornet in Verbindung gebracht. Beide Akteure werden als Verstärkung für die linke Seite gesehen, würden mit einem zweistelligen Millionenbetrag jedoch eine ganze Menge Geld kosten.

Als alternative Option hat der BSC laut Bild-Angaben daher Linton Maina ins Visier genommen. Der gebürtige Berliner steht noch bis 2022 bei Hannover 96 unter Vertrag und wäre deutlich günstiger als die anderen zwei Kandidaten zu haben. Im Bericht wird von Berliner Seite eine Million Euro in den Raum geworfen - auf etwas mehr dürften die 96er trotz der aus ihrer Sicht ungünstigen Ausgangslage dennoch bestehen.

Linton Maina
Geht es für Linton Maina in die erste Liga? / Pool/Getty Images

Maina hatte in den vergangenen Jahren immer wieder mit Verletzungsproblemen zu kämpfen, die seine Entwicklung etwas ins Stocken brachten. Zu Beginn seiner Laufbahn galt der 22-Jährige als Toptalent - eventuell könnte er bei der ambitionierten Hertha neuen Schwung in seine Karriere bringen.

Neben dem Hauptstadtklub wird auch dem SV Werder Bremen, der dringenden Handlungsbedarf in der Offensive hat, ein Interesse am Flügelspieler nachgesagt.

facebooktwitterreddit