Fix: Björkan verlässt Hertha BSC

Oscar Nolte
Fredrik Björkan
Fredrik Björkan / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Hertha BSC kann den nächsten Ladenhüter von der Gehaltsliste streichen: Fredrik Björkan verlässt die Alte Dame mit sofortiger Wirkung und wechselt zu FK Bodö/Glimt. Zuletzt war Björkan von der Hertha an Feyenoord ausgeliehen.


Fredrik Björkan verlässt die Hertha nach nur einem Jahr wieder und kehrt zurück in die Heimat, zu seinem Ex-Club Bodö/Glimt. Im Sommer verlieh die Hertha den Linksverteidiger noch mit einer Kaufoption an Feyenoord; die Leihe wird nun aber aufgelöst und Björkan wechselt fest nach Norwegen.

"Wir freuen uns, dass wir mit diesem Transfer für alle Beteiligten eine gute Lösung gefunden haben. Fredrik danken wir für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft", erklärte Manager Fredi Bobic.

Mit dem Abschied von Björkan kann die Hertha bereits den fünften Winter-Verkauf verbuchen. Zuvor verließen bereits Davie Selke (wechselt nach Köln), Vladimir Darida (wechselt nach Griechenland), Linus Gechter (Leihe nach Braunschweig) und Dong-jun Lee (wechselt nach Südkorea) den Verein.

Björkan brachte es bei Hertha BSC auf zehn Pflichtspiele. Über die Höhe der Ablöse machten die Clubs keine Angabe.


Alles zur Hertha bei 90min:

facebooktwitterreddit