90min
Hertha BSC

Hertha verlängert mit Jarstein

Jan Kupitz
Rune Jarstein bleibt Hertha BSC treu
Rune Jarstein bleibt Hertha BSC treu / Maja Hitij/Getty Images
facebooktwitterreddit

Das Berliner Urgestein bleibt an Bord: Rune Jarstein hat seinen auslaufenden Vertrag bei Hertha BSC um zwei weitere Jahre verlängert!


Nach Peter Pekarik ist Jarstein der aktuell zweit-dienstälteste Spieler im Kader der Hertha, ein Ende ist noch nicht in Sicht. Der im Winter 2014 von Viking FK in die Hauptstadt gewechselte Torhüter hat seinen Kontrakt nochmals bis 2023 ausgedehnt.

"Rune ist ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft. Nicht nur auf dem Platz, sondern auch abseits. Mit seiner Erfahrung und seinem Stellenwert im Team ist er extrem wichtig für uns. Deshalb freuen wir uns, dass er uns erhalten bleibt", lobt Sportdirektor Arne Friedrich.

Der 36-Jährige, der im Laufe der aktuellen Saison den Stammplatz von Alexander Schwolow zurückerobert hatte, ehe er durch eine schwere Corona-Infektion zurückgeworfen wurde, teilt mit: "Ich habe immer gesagt, dass ich mich bei Hertha BSC und in Berlin total wohl fühle. Das gilt nicht nur für mich, sondern auch für meine Familie. Ich möchte auch die nächsten Jahre mithelfen, dass Hertha BSC eine erfolgreiche Zukunft hat. Darauf freue ich mich und dafür gebe ich jeden Tag alles."

facebooktwitterreddit