Bundesliga

Bayer Leverkusen rettet Last-Minute-Punkt im trostlosen Acker-Kampf gegen Hertha BSC - Die Netzreaktionen

Oscar Nolte
Hertha BSC und Bayer Leverkusen trennen sich 1:1
Hertha BSC und Bayer Leverkusen trennen sich 1:1 / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bayer Leverkusen sichert sich einen späten Punkt gegen Hertha BSC. Auf einem Berliner Rasen in unsäglichem Zustand machte der wunderschöne Treffer von Stevan Jovetic zunächst den Unterschied. Robert Andrich traf in der 90. Spielminute zum Ausgleich. Die Netzreaktionen zur Partie.

Tore:
1:0 Jovetic (42.)
1:1 Andrich (90.+1)


Über das Bundesliga-Spiel zwischen Hertha BSC und Bayer Leverkusen möchte man fast den Mantel des Schweigens legen. Ausgenommen der Treffer von Stevan Jovetic: der Berliner Angreifer zimmerte das Leder in der 42. Minute aus der Drehung in den linken Winkel.

Spannung nahm die ansonsten trostlose Partie erst gegen Ende auf. Nach einem Freistoß und Strafraum-Kuddelmuddel landete der Ball in der 91. Spielminute bei Robert Andrich, der zum nicht unverdienten Ausgleich für die Werkself traf.

Ein angemessenes Ergebnis für ein eher schauriges Bundesliga-Spiel auf einem Rasen, der kaum bespielbar war. Der Punkt hilft beiden Mannschaften allerdings nicht wirklich weiter: Leverkusen rutscht auf Platz sechs (sieben, wenn Union Berlin im späteren Spiel gegen Köln gewinnt), die Hertha auf Rang 13 ab.

Hertha BSC - Bayer Leverkusen (1:1): Netzreaktionen

facebooktwitterreddit