Manchester United

Maguire über Uniteds Probleme und Unruhen in der Kabine: "Nicht gut genug"

Jan Kupitz
Harry Maguire
Harry Maguire / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Harry Maguire, Kapitän von Manchester United, hat sich nach dem enttäuschenden Ausscheiden in der Champions League gegen Atletico Madrid zu den Gerüchten über Unruhen in der Kabine geäußert.


United schied am Dienstagabend im Achtelfinale aus dem Wettbewerb aus und zeigte insbesondere in der zweiten Halbzeit eine dürftige Vorstellung. Der Ausgleich oder gar ein Weiterkommen lag zu keinem Zeitpunkt in der Luft.

Das Aus ist der jüngste Rückschlag in einer Reihe von enttäuschenden und gelegentlich schockierenden Ergebnissen in dieser Saison, darunter schwere Heimniederlagen gegen die verhassten Liverpool und Man City sowie eine weitere deutliche Auswärtsniederlage gegen den Stadtrivalen.

Seit Monaten gibt es immer wieder Gerüchte über Unruhen in der Kabine der Red Devils - unter anderem auch deshalb, da Harry Maguire immer noch nicht richtig fit ist und trotzdem jedes Mal in der Startelf steht.

Als der Kapitän in der Schlussphase gegen Atletico für einen offensiven Einwechselspieler geopfert wurde, gab es hörbare Buhrufe und Pfiffe - nach dem Spiel musste er sich weitere Fragen über die Vorgänge hinter den Kulissen gefallen lassen.

Harry Maguire, Juan Mata
Mata kam für Maguire ins Spiel / Michael Regan/GettyImages

"Es gibt keine Probleme in der Umkleidekabine", betonte Maguire. "Wenn man für diesen Verein spielt, gibt es immer Berichte und viel Medieninteresse. Das hat nichts mit dem Ergebnis zu tun."

Der englische Nationalspieler räumte ein, dass United den Einzug ins Viertelfinale der Champions League nicht verdient gehabt habe, da man in den beiden K.o.-Spielen und in der gesamten Saison nicht gut genug gewesen sei.

"Wir können als Team mehr erreichen", fuhr er fort. "Wir müssen mehr tun, das sind wir dem Verein und den Fans schuldig. Wir müssen auf uns als Spieler schauen. Die Jungs haben alles gegeben, aber am Ende hat es nicht gereicht. Wir sind in dieser Saison nicht gut genug gewesen."


Alle News zu Manchester United bei 90min:

Alle Manchester United-News
Alle Premier League-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit