90min

Hannover 96 will Ekici fest verpflichten - 'Do or Die' für Trainer Kocak?

Dec 27, 2020, 4:32 PM GMT+1
Mehmet Ekici könnte Hannover 96 verstärken
Mehmet Ekici könnte Hannover 96 verstärken | VI-Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hannover 96 prüft aktuell den vereinslosen Mehmet Ekici. Cheftrainer Kenan Kocak würde den ehemaligen Bundesliga-Spieler offenbar gerne verpflichten. Dafür muss der ohnehin angezählte Übungsleiter allerdings Kredit bei der Vereinsführung erbitten.

Vor der Saison sah sich Hannover 96 mit Cheftrainer Kenan Kocak und seiner Mannschaft in einer guten Position. Vor dem Jahreswechsel drohen die Niedersachsen allerdings erneut im Niemandsland der 2. Bundesliga zu verschwinden. Kocak ist angezählt - und will die Mannschaft nun nochmal verstärken.

Kenan Kocak steht in Hannover unter Zugzwang
Kenan Kocak steht in Hannover unter Zugzwang | Pool/Getty Images

Wie die Bild berichtet, will Kocak Trainingsgast Mehmet Ekici verpflichten. Der 30-Jährige trainiert seit zwei Wochen am Maschsee mit, ist seit einem halben Jahr vereinslos (zuletzt: Fenerbahce). Im Sommer scheiterte der Wechsel an den hohen Gehaltsforderungen des Türken. Ekici soll seine Erwartungen nun angepasst haben.

Ekici-Transfer: Hannover-Präsident Martin Kind ist nicht überzeugt

Mit dem Mittelfeldspieler würde der Kader mit mehr Bundesliga-Erfahrung (Bayern, Nürnberg, Werder) gespickt werden, Ekici spielt allerdings auch seit einem halben Jahr nicht mehr auf Wettbewerbsniveau. Die Vereinsführung, vor allem Präsident Martin Kind, sollen nicht wirklich überzeugt von dem potenziellen Neuzugang sein.

Für Kocak könnte Ekici zum Schicksalsmacher werden: schlägt der Türke ein und lässt Hannover vielleicht sogar nochmal in den Aufstiegskampf eingreifen, empfiehlt sich Kocak für eine zukünftige Zusammenarbeit mit den Niedersachsen. Sollte Ekici allerdings enttäuschen, müsste Kocak einen weiteren Finanzposten ohne Ertrag rechtfertigen - und womöglich seine Koffer am Maschsee packen.

facebooktwitterreddit