90min
Hannover 96

Fix: Hannover 96 schnappt sich Sebastian Kerk

Simon Zimmermann
Sebastian Kerk wechselt an die Leine
Sebastian Kerk wechselt an die Leine / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hannover 96 hat den Transfer von Sebastian Kerk offiziell bekannt gegeben. Der 27-jährige Offensiv-Spieler unterschreibt an der Leine bis


Trotz des Abstiegs mit dem VfL Osnabrück war die vergangene Spielzeit für Kerk eine persönlich erfolgreiche. Starke zehn Treffer und zehn Vorlagen legte der offensive Mittelfeldspieler auf. In Hannover soll er ab der kommenden Saison das Offensivspiel der Niedersachen ankurbeln. Neben seiner Schnelligkeit zeichnet Kerk vor allem seine Stärke bei Standards aus.

Über die länge der Vertragslaufzeit machte Hannover keine Angaben. Neu-Trainer Jan Zimmermann bekräftigte jedoch, mit dem Linksfuß einen absoluten Wunschspieler bekommen zu haben. "Wir haben uns sehr um Sebastian Kerk bemüht, weil er genau der Spieler ist, der uns in der Offensive gefehlt hat. Er bringt viel Torgefahr aus der zweiten Reihe und bei Standards mit und gibt uns zusätzliche Optionen in unserem Angriffsspiel. Außerdem passt er menschlich sehr gut ins Team. In Osnabrück hat er eine gute Saison gespielt und auf sich aufmerksam gemacht. Dass er sich trotz anderer Möglichkeiten für uns entschieden hat, freut uns sehr", so Zimmermann.

Kerk erklärte, warum er sich für 96 entschieden hat: "Jan Zimmermann hat mich mit seinen Vorstellungen und Ideen mehr als nur überzeugt. Das betrifft allgemein die Art, wie er Fußball spielen lassen möchte, und ebenso die Rolle, die er für mich dabei sieht. Er hat mir sehr klar vermittelt, was bei 96 gerade entwickelt und aufgebaut wird - und ich habe einfach sehr große Lust darauf, ein Teil davon zu sein."

In der 2. Liga kam der in Freiburg ausgebildete Kerk bereits 106 Mal zum Einsatz. Und auch in der Bundesliga stand der 27-Jährige schon 50 Mal auf dem Rasen. Für Kerk und die Kollegen stehen am Donnerstag, Freitag und Samstag die Leistungstests vor dem eigentlichen Vorbereitungsstart an.

facebooktwitterreddit